"Schlagerbooom": Romantischer Heiratsantrag bei Florian Silbereisen

Große Emotionen beim "Schlagerbooom 2018": Während der Live-Show von Florian Silbereisen hat sich sein Bandkollege von Klubbb3 verlobt.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Schlagerstar Florian Silbereisen (37) hatte eine romantische Überraschung beim diesjährigen "Schlagerbooom 2018 - Alles funkelt! Alles glitzert!" parat: einen Heiratsantrag. Doch der 37-Jährige hat nicht seiner Liebsten Helene Fischer (34, "Achterbahn") die Frage aller Fragen gestellt - die fehlte nämlich bei der Show. Nein, er half Christoff De Bolle (42), seinem Bandkollegen von Klubbb3 ("Wir werden immer mehr!"), bei seiner Verlobung.

 

Fan von Klubbb3? Hier das Album "Wir werden immer mehr!" bestellen

"Was für ein schöner Moment"

Während Silbereisen und der sichtlich nervöse De Bolle gemeinsam auf der Bühne standen, holte Jan Smit (32), das dritte Klubbb3-Mitglied, den ahnungslosen Freund von De Bolle aus dem Backstage-Bereich. Dieser sei sehr schüchtern und verstehe zudem kein Wort Deutsch, erklärte De Bolle, weswegen Smit schließlich als Übersetzer fungierte.

De Bolle sagte dem sichtlich gerührten Ritchie, dass er seine "wahre Liebe" sei und er ihm deswegen nun die "wichtigste Frage meines Lebens stelle". "Willst du mich heiraten?", hauchte er auf einem Bein kniend und sein Ritchie nickte sofort. "Ich glaube, diese Antwort haben wir alle verstanden. Er hat Ja gesagt", sagte Silbereisen unter dem tosenden Applaus des Publikums, während sich die frisch Verlobten in die Arme fielen. "Was für ein schöner Moment", jubelte der Gastgeber freudig.

Panne beim

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren