Sat.1-Film "Einstein" geht in Serie

"Einstein" mit dem charmanten Tom Beck brachte Sat.1 am Dienstag einen ordentlichen Quotenerfolg - nun will der Sender aus dem Film eine Serie machen.
| (jic/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Tom Beck als Physiker Felix "Einstein" Winterberg
SAT.1/Martin Rottenkolber Tom Beck als Physiker Felix "Einstein" Winterberg

München - Tom Beck (37, "Alarm für Cobra 11") hat als eigenwilliger Physiker, der nebenbei als externer Berater für die Polizei Mordfälle löst, auf ganzer Linie überzeugt - so sehr, dass Sat.1 aus dem Film "Einstein" nun eine Serie machen will. Nach Traumquoten (3,37 Millionen Zuschauer, Marktanteil 10,8 Prozent) am Dienstag war bei dem Sender fix die Entscheidung gefallen, Felix "Einstein" Winterberg in Serie zu schicken. Das teilte Sat.1 über Twitter mit.

Tom Beck macht auch Musik: Sehen Sie auf MyVideo den Clip zu seiner Single "Drive my car"

"Wir freuen uns, mit Tom Beck als Einstein in Serie zu gehen", schrieb der Sender am Mittwoch. "Der großartige Erfolg von 'Einstein' bestätigt noch einmal unsere Überzeugung, dass wir nach Mick Brisgau als 'Der letzte Bulle' und 'Danni Lowinski' mit 'Einstein' wieder einen starken, außergewöhnlichen Charakter geschaffen haben, der auf großartige Resonanz stößt und wunderbar zum Sender passt", erklärte Jochen Ketschau, Senior Vice President Deutsche Fiction & Koproduktion, die Entscheidung in einer Pressemitteilung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren