Samu Haber bleibt bei "The Voice of Germany"

Eine Konstante bleibt offensichtlich erhalten: Samu Haber gab in einem Interview zu verstehen, dass er auch weiterhin als Coach bei "The Voice of Germany" teilnehmen wird.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Eine Konstante bleibt offensichtlich erhalten: Samu Haber gab in einem Interview zu verstehen, dass er auch weiterhin als Coach bei "The Voice of Germany" teilnehmen wird.

Noch ist die aktuelle Staffel von "The Voice of Germany" nicht ganz abgeschlossen, aber Coach Samu Haber (40) denkt offenbar schon an die Folgen im nächsten Jahr. Im Interview mit der "Bild"-Zeitung sagte der Frontmann von Sunrise Avenue ("Hollywood Hills"): "Ich liebe diese Show, ich habe hier so viel Spaß." Auch die Frage, ob er in den kommenden Jahren weiterhin als Juror dabei sein wird, antwortete Haber mit einem Augenzwinkern: "Ich habe einen Vertrag für die nächsten 125 Jahre."

Sehen Sie hier alle Musikvideos von Sunrise Avenue bei Clipfish

Zum ersten Mal nahm Haber 2013 an der Castingshow als Coach teil. Nach einer Pause im Jahr 2015, kehrte er zur aktuellen Staffel auf die berühmten Drehstühle zurück und nahm neben Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier, Andreas Bourani und Yvonne Catterfeld als Talentscout und Coach teil.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren