Promis gegen Landwirte bei der "Bauernolympiade"

Am 22. August heißt es: Bauern gegen Promis. Bei der "Bauernolympiade" kämpfen Landwirte aus der Show "Bauer sucht Frau" gegen fünf prominente Gegner, um Geld für einen guten Zweck zu erspielen.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Am 22. August heißt es: Bauern gegen Promis. Bei der "Bauernolympiade" kämpfen Landwirte aus der Show "Bauer sucht Frau" gegen fünf prominente Gegner, um Geld für einen guten Zweck zu erspielen.

In Rio de Janeiro sind die Olympischen Spiele am 21. August vorbei, bei RTL gehen die Wettkämpfe erst richtig los. Am 22. August (20:15 Uhr) zeigt der Sender "Die große Bauernolympiade" mit Landwirten aus der Kuppelshow "Bauer sucht Frau". Das Fünfer-Team bestehend aus den Bauern Heinrich, Josef, Bruno, Leonhard und Gunther tritt dabei in mehreren Wettkämpfen gegen ein Promi-Gespann aus Sam Eisenstein, Jürgen Milski, Detlef Steves, Ailton und Thorsten Legat an.

Welche Liebesgeheimnisse die Bauern bei "Bauer sucht Frau" haben, erfahren Sie in diesem Clipfish-Video

Insgesamt wird es sechs Disziplinen geben, in denen sich die Kandidaten messen müssen. Sie können dabei Geld für einen guten Zweck gewinnen. Das Team, das den höheren Betrag erspielt, bekommt die "Bauer such Frau"-Goldmedaille. Moderatorin Inka Bause hat schon ihre Favoriten: "Nichts gegen die Promi-Männer, aber ich bin natürlich emotional auf der Seite unserer Bauern!"

Jochen Bendel (Mitte) ist großer "Bauer sucht Frau"-Fan Foto:RTL / Stefan Gregorowius

Als Co-Moderator und Schiedsrichter steht Inka Bause bei dem Event Jochen Bendel zur Seite, als Show-Act wird DJ Ötzi seine neue Single "A Mann für Amore" zum Besten geben. Einen echten Verlierer gibt es in der Show nicht, jeder erspielte Geld-Gewinn kommt den RTL Kinderhäusern oder einem Projekt der RTL Stiftung zu Gute, so der Sender.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren