"Promi Big Brother": Nackte Tatsachen an Tag 2

Es war ja nur eine Frage der Zeit, bis die ersten "Promi Big Brother"-Bewohnerinnen ihre Hüllen fallen lassen. Und siehe da: schon an Tag zwei war es so weit. Barbusig relaxte Nina Kristin in der Badewanne.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Einen sexy Duschstrip legte Sarah Nowak bereits an Tag 1 hin.
Sat.1 13 Einen sexy Duschstrip legte Sarah Nowak bereits an Tag 1 hin.
Einen sexy Duschstrip legte Sarah Nowak bereits an Tag 1 hin.
Sat.1 13 Einen sexy Duschstrip legte Sarah Nowak bereits an Tag 1 hin.
Einen sexy Duschstrip legte Sarah Nowak bereits an Tag 1 hin.
Sat.1 13 Einen sexy Duschstrip legte Sarah Nowak bereits an Tag 1 hin.
Einen sexy Duschstrip legte Sarah Nowak bereits an Tag 1 hin.
Sat.1 13 Einen sexy Duschstrip legte Sarah Nowak bereits an Tag 1 hin.
Nino de Angelo
Sat.1 13 Nino de Angelo
Judith Hildebrandt
Sat.1 13 Judith Hildebrandt
Desiree Nick
Sat.1 13 Desiree Nick
Desiree Nick
Sat.1 13 Desiree Nick
Anja Schüte
Sat.1 13 Anja Schüte
David Odonkor unter der Dusche
Sat.1 13 David Odonkor unter der Dusche
JJ Rühe
Sat.1 13 JJ Rühe
Sarah Nowak
Sat.1 13 Sarah Nowak
Nina Kristin
Sat.1 13 Nina Kristin

Köln - Am Morgen herrscht Hochbetrieb im Bad der Luxusetage. Anja Schüte (im grünen Einteiler), Julia Jasmin Rühle (versteckt ihre Tattoos hinter einem Mini-Bikini), Nino de Angelo (in Badeshorts) und Nina Kristin (oben ohne) duschen und baden, was das Zeug hält. Nur von Wilfried Gliem und Michael Ammer fehlt jede Spur.

Zeitgleich zeigt Désirée Nick im Keller, dass nicht nur ihr Mundwerk in Hochform ist: Nach Stretching und Yoga folgt ein beeindruckender Spagat. Und damit hat die 58-jährige Schauspielerin erreicht, was sie vor ihrem Einzug verkündet hat: „Ich mache ja immer Pilates, mache Spagat, mache immer mein Yoga, mache immer mein Stretching – und da habe ich überhaupt keine Probleme, wenn mir dabei jemand zuschaut. Im Gegenteil, die werden staunen, wie weit ich die Beine auseinander kriege.“

Nach dem sportlichen Teil geht es für alle unter die Kellerdusche. Besonders Daniels „Nudel“-Show beeindruckt Désirée nachhaltig. So lässt die Berlinerin immer wieder ihre Blicke über den nackten Sportlerkörper schweifen. Sichtlich angetan, steht sie auf und sagt: „Na, das Elend schau ich mir jetzt mal aus der Nähe an.“

Désirée vs Sarah Teil 2 – Daniel tröstet

Für Désirée Nick lebt eine Blondine zu viel im Keller. Nur wenige Stunden nach ihrer ersten Playmate-Attacke ist Sarah Nowak erneut in ihrer verbalen Schusslinie. Der Grund: Sarah ist gelernte Bankkauffrau. Ein gefundenes Fressen für Désirée: „Wenn du bei der Bank Leute berätst, ist dir das nicht unangenehm? Erst im Playboy und immer halbnackt, und dann berätst du Kunden die eine Eigentumswohnung kaufen wollen und tust so, als sei nichts gewesen?“

Zum Glück bekommt Sarah Trost von Daniel Köllerer. An seiner Seite kann ihr Désirée nichts anhaben. Denn auch schon nach Désirées erstem Angriff, hat er das Playmate aufgebaut: „Mach dir nichts draus. Ich habe zu Désirée direkt gesagt, dass du am ersten Tag, als wir eingezogen sind, einfach Bombe ausgeschaut hast!“

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren