Pressestimmen: So heftig wird Lanz kritisiert

Katastrophale Quoten für „Wetten, dass..?“- und auch die Kritik am Moderator sowie der Konzeption der Show sind vernichtend. Pressestimmen zu Markus Lanz' erstem Mallorca-Auftritt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die "Bild" macht's gewohnt drastisch: "Es war einmal eine große deutsche TV-Show. Und weil dort viele Promis zu Gast waren, die Sprüche locker und die Unterhaltung gut war, schalteten über Jahrzehnte viele Millionen Zuschauer ein. Doch dann wurde es irgendwie richtig peinlich..."
bild.de 9 Die "Bild" macht's gewohnt drastisch: "Es war einmal eine große deutsche TV-Show. Und weil dort viele Promis zu Gast waren, die Sprüche locker und die Unterhaltung gut war, schalteten über Jahrzehnte viele Millionen Zuschauer ein. Doch dann wurde es irgendwie richtig peinlich..."
Die "Süddeutsche" schreibt fast schon bedauernd: "Es hätte alles so schön werden können. Markus Lanz steigt vor malerischer Kulisse auf Mallorca vom Kronprinzen zum König auf. Doch erst springen dem "Wetten, dass..?"-Moderator die Gäste ab - und dann versemmelt er seine eigene Inthronisierung."
sz.de 9 Die "Süddeutsche" schreibt fast schon bedauernd: "Es hätte alles so schön werden können. Markus Lanz steigt vor malerischer Kulisse auf Mallorca vom Kronprinzen zum König auf. Doch erst springen dem "Wetten, dass..?"-Moderator die Gäste ab - und dann versemmelt er seine eigene Inthronisierung."
Die österreichischen Kollegen von "oe24" sahen einen Totalabsturz der Sendung: "„Schlimmer als der Ballermann!“ – die Kritiken nach dem ersten Wetten, dass ..?-Sommer-Special von Markus Lanz fielen katastrophal aus. Was zur Krönung der ersten Show-Staffel des Neo-Moderators werden sollte, erreichte einen desaströsen Tiefpunkt. Nicht einmal das Hochzeits-Geständnis von Michelle Hunziker konnte die chaotische Show vor dem Totalabsturz retten."
oe24 9 Die österreichischen Kollegen von "oe24" sahen einen Totalabsturz der Sendung: "„Schlimmer als der Ballermann!“ – die Kritiken nach dem ersten Wetten, dass ..?-Sommer-Special von Markus Lanz fielen katastrophal aus. Was zur Krönung der ersten Show-Staffel des Neo-Moderators werden sollte, erreichte einen desaströsen Tiefpunkt. Nicht einmal das Hochzeits-Geständnis von Michelle Hunziker konnte die chaotische Show vor dem Totalabsturz retten."
Auf "tagesspiegel.de" heißt es: "„Wetten, dass..?“ säuft ab. Weniger als sieben Millionen Zuschauer wollen die Traditionsshow noch sehen. Markus Lanz führt die Show zu einem neuen Quotentiefstand."
"tagesspiegel.de" 9 Auf "tagesspiegel.de" heißt es: "„Wetten, dass..?“ säuft ab. Weniger als sieben Millionen Zuschauer wollen die Traditionsshow noch sehen. Markus Lanz führt die Show zu einem neuen Quotentiefstand."
"morgenpost.de" sieht in Moderator Markus Lanz den unglücklichen Gottschalk-Nachfolger: "Moderator Markus Lanz scheint in seiner neuen Rolle immer noch nicht angekommen zu sein. In der Mallorca-Ausgabe von "Wetten, dass..?" ließ er sich von Stefan Raab und Cindy aus Marzahn vorführen."
morgenpost.de 9 "morgenpost.de" sieht in Moderator Markus Lanz den unglücklichen Gottschalk-Nachfolger: "Moderator Markus Lanz scheint in seiner neuen Rolle immer noch nicht angekommen zu sein. In der Mallorca-Ausgabe von "Wetten, dass..?" ließ er sich von Stefan Raab und Cindy aus Marzahn vorführen."
Die TV-Kritik von "focus.de" beklagt ein "krass abfallende Niveau" und fasst zusammen: "Mit Schlager, Kalauer-Comedy und Trash-TV stand die „Wetten, dass..?“-Sommerausgabe von Vornherein unter keinem guten Stern. Doch es war Gerard Butler, der den Tiefpunkt einer merkwürdig fremden Show lieferte."
focus.de 9 Die TV-Kritik von "focus.de" beklagt ein "krass abfallende Niveau" und fasst zusammen: "Mit Schlager, Kalauer-Comedy und Trash-TV stand die „Wetten, dass..?“-Sommerausgabe von Vornherein unter keinem guten Stern. Doch es war Gerard Butler, der den Tiefpunkt einer merkwürdig fremden Show lieferte."
Aus der Schweiz kritisiert das Format "blick.ch": "Die Show in Mallorca sollte zum Sommer-Highlight des «ZDF» werden. Doch «Wetten, dass..?» erfuhr am Samstagabend den grössten Tiefschlag seiner 30-jährigen Geschichte. Zuerst sagten Markus Lanz (45) reihenweise Gäste ab, dann erntete der Moderator Buh-Rufe aus dem Publikum und schlussendlich erreichte die Samstagabend-Show die schlechteste Quote aller Zeiten."
blick.ch 9 Aus der Schweiz kritisiert das Format "blick.ch": "Die Show in Mallorca sollte zum Sommer-Highlight des «ZDF» werden. Doch «Wetten, dass..?» erfuhr am Samstagabend den grössten Tiefschlag seiner 30-jährigen Geschichte. Zuerst sagten Markus Lanz (45) reihenweise Gäste ab, dann erntete der Moderator Buh-Rufe aus dem Publikum und schlussendlich erreichte die Samstagabend-Show die schlechteste Quote aller Zeiten."
Bei den Kollegen von "express.de" ist bereits von Untergeang die Rede: "Früher war „Wetten, dass..?“ eine Show-Gala, auf die sich die ganze Familie einigen konnte. Unterhaltung, die zum Kult wurde. Heute schämt sich die ganze Familie fremd. Ein Abgesang auf die Show-Legende: "Gags statt Glamour, billig statt besonders. Die einst so prunkvolle Mallorca-Ausgabe geriet zur Parade der Peinlichkeiten."
express.de 9 Bei den Kollegen von "express.de" ist bereits von Untergeang die Rede: "Früher war „Wetten, dass..?“ eine Show-Gala, auf die sich die ganze Familie einigen konnte. Unterhaltung, die zum Kult wurde. Heute schämt sich die ganze Familie fremd. Ein Abgesang auf die Show-Legende: "Gags statt Glamour, billig statt besonders. Die einst so prunkvolle Mallorca-Ausgabe geriet zur Parade der Peinlichkeiten."
Bei "t-online.de" geht es vor allem um die Limbo-Wette und Buh-Rufe der Zuschauer: "Das gab's bei "Wetten, dass..?" noch nie! Bei der sogenannten Challenge, bei der Moderator Markus Lanz gegen Publikums-Kandidatin Stephanie beim Limbo-Tanz antrat, machten die Zuschauer in der Stierkampfarena von Palma de Mallorca ihrem Ärger durch Buh-Rufe Luft. Der Grund: Die Kandidatin hatte sich - für jeden sichtbar - unter der Stange durchgemogelt und sich den Preis, eine Reise für zwei Personen nach Hawaii, letztlich nur ermogelt."
t-online.de 9 Bei "t-online.de" geht es vor allem um die Limbo-Wette und Buh-Rufe der Zuschauer: "Das gab's bei "Wetten, dass..?" noch nie! Bei der sogenannten Challenge, bei der Moderator Markus Lanz gegen Publikums-Kandidatin Stephanie beim Limbo-Tanz antrat, machten die Zuschauer in der Stierkampfarena von Palma de Mallorca ihrem Ärger durch Buh-Rufe Luft. Der Grund: Die Kandidatin hatte sich - für jeden sichtbar - unter der Stange durchgemogelt und sich den Preis, eine Reise für zwei Personen nach Hawaii, letztlich nur ermogelt."

München - Markus Lanz' erstes Mallorca-„Wetten, dass..?“ bedeutete mit nur 6,7 Millionen Zuschauern ein neues Quoten-Tief in der Geschichte der ZDF-Show. Nur noch etwa halb so viele Zuschauer wie bei der Lanz-Premiere im Oktober wurden vor die Bildschirme gelockt.

Doch nicht nur die Quoten waren katastrophal, auch die Kritik am Moderator sowie der Konzeption der Show waren vernichtend. Klicken Sie sich oben durch die Pressestimmen – so heftig fiel die Kritik an „Wetten, dass..?“ aus.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren