Premiere von "Big Little Lies": Mehr Frauenpower geht kaum

Bei der Premiere der zweiten Staffel von "Big Little Lies" strahlten die hochkarätigen Hauptdarstellerinnen gemeinsam um die Wette.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Die preisgekrönte Serie "Big Little Lies" geht im Juni in die zweite Staffel (hierzulande auf Sky). Bei der Premiere in New York gaben sich alle Hauptdarstellerinnen die Ehre - mehr Frauenpower geht kaum. Denn mit den Stars der ersten Staffel - Reese Witherspoon (43), Nicole Kidman (51), Shailene Woodley (27), Laura Dern (52) und Zoë Kravitz (30) - strahlte Meryl Streep (69) um die Wette.

Sie kennen Staffel eins von "Big Little Lies" noch nicht? Gleich hier nach Hause holen!

Hollywoods Grande Dame spielt in den neuen Folgen Mary Louise Wright, die Mutter von Perry Wright, den Alexander Skarsgård (42, "True Blood") verkörperte. Der gebürtige Schwede war bei der Premierenfeier ebenfalls anwesend. Nach wie vor ist nicht klar, ob er in der zweiten Staffel erneut zu sehen sein wird. Seine Figur starb bekanntlich den Serientod. In Rückblenden mit seiner Mutter könnte er allerdings wieder auftauchen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren