Pleite für Schill und Kah: Sat.1-Show gestrichen

Dumm gelaufen für das Erfolgs-Duo aus dem "Promi Big Brother"-Haus Ronald Schill und Hubert Kah: Ihre eigene Sat.1-Sendung wurde abgeschafft, bevor sie überhaupt gesendet wurde. Lady Bitch Ray wäre der erste Gast gewesen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Sendung von Hubert Kah (l.) und Ronald Schill wird nicht ausgestrahlt
Sat.1 Die Sendung von Hubert Kah (l.) und Ronald Schill wird nicht ausgestrahlt

Berlin - Der Sänger Hubert Kah (53) und Hamburgs Ex-Senator Ronald Schill (56), im "Promi Big Brother"-Haus von Sat.1 2014 noch ein Dream-Team, werden keine Show mit dem Titel "Hubsi und Schill" ins TV bringen. Eine Sat.1-Sprecherin bestätigte am Freitag einen Bericht der "Bild"-Zeitung.

Nach einer Testaufzeichnung im Herbst sei beschlossen worden, mit dem Duo nicht auf Sendung zu gehen. "Die besondere und intensive Beziehung, die die beiden im Promi-Big-Brother-Haus miteinander verbunden hat, ließ sich leider nicht in die Testsendung transportieren", sagte die Sprecherin. "Deswegen haben wir uns gegen eine Beauftragung der Produktion entschieden."

In der Probesendung war Lady Bitch Ray (34) zu Gast.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren