"Pam & Tommy" kommt 2022 zu Disney+

"Pam & Tommy" wird 2022 auch in Deutschland zu sehen sein. Disney+ wird die Miniserie über das Sextape von Tommy Lee und Pamela Anderson zeigen.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Lily James und Sebastian Stan in ihren "Pam & Tommy"-Rollen.
Lily James und Sebastian Stan in ihren "Pam & Tommy"-Rollen. © Hulu

Disney+ hat für 2022 die Deutschlandpremiere von "Pam & Tommy" angekündigt. Die Miniserie wird im Bereich Star des Streamingdienstes abrufbar sein. Sie erzählt basierend auf biografischen Tatsachen die Geschichte über "das erste virale Video der Welt": Das Sextape von Mötley-Crüe-Schlagzeuger Tommy Lee (58) und Schauspielerin Pamela Anderson (53) sorgte Mitte der 90er für Aufsehen. Lily James (32, "Mamma Mia! Here We Go Again") und Sebastian Stan (38, "Avengers: Infinity War") verkörpern Anderson und Lee.

Die beiden Hauptdarsteller haben in den vergangenen Wochen bereits Einblicke in die Dreharbeiten zur Miniserie über die wilde Romanze von Pamela Anderson und Tommy Lee gegeben. Die Schauspieler verwandeln sich dabei täuschend echt in die beiden Vorbilder: James wird mit blonder Mähne und berühmtem Stacheldraht-Tattoo am Oberarm zu sehen sein, Stan wartet mit originalgetreuen Tattoos, schwarzen Haaren, einigen Halsketten und Piercings auf. Eine besondere Rolle übernimmt Seth Rogen (39, "Beim ersten Mal"), er wird den Dieb des legendären Sextapes spielen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Pamela Anderson und Tommy Lee hatten 1995, 96 Stunden nach ihrem Kennenlernen, geheiratet. Den privaten Sexfilm hatten sie in ihren Flitterwochen gedreht und war schließlich geklaut und veröffentlicht worden. Nach drei turbulenten und skandalträchtigen Ehejahren reichte Pamela Anderson 1998 die Scheidung ein. Die beiden haben die gemeinsamen Söhne Dylan (23) und Brandon (24).

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren