Netflix zeigt ersten Trailer zur neuen "Black Mirror"-Staffel

Seit "Bandersnatch" mussten "Black Mirror"-Fans darben. Damit ist jetzt Schluss. Netflix hat den ersten Trailer zur neuen Staffel veröffentlicht - und der macht Lust auf mehr.
| (pcl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Lange haben Fans warten müssen, jetzt ist es soweit: Die fünfte Staffel von "Black Mirror" hat seit Mittwoch ein Release-Datum - und einen ersten Trailer. Netflix veröffentliche den knapp zwei Minuten langen Film unter anderem auf YouTube. In der Beschreibung ist das Startdatum angegeben: Am 5. Juni dürfen Tech-Grusel-Fans wieder in den schwarzen Spiegel schauen.

Holen Sie sich jetzt die vierte Staffel "Black Mirror" zu sich nach Hause!

Drei Folgen wird die neue Staffel lang sein, die mit einem recht hochwertigen Cast aufwarten kann. Allen voran Pop-Superstar Miley Cyrus (26, "Younger Now") und Anthony Mackie (40, "Avengers: Endgame"). Außerdem mit von der Partie sind diesmal unter anderem Andrew Scott (42), der "Sherlock"-Fans als Dr. Moriarty bekannt sein dürfte, Topher Grace (40, "BlacKkKlansman") und Madison Davenport (22, "Shameless").

Der Trailer macht unterdessen mächtig Lust auf mehr. So scheint Andrew Scotts Figur in eine Art Smartphone-Trauma-induzierte Geiselnahme verwickelt zu sein, während Miley Cirus offenbar als Pop-Star-Hologramm auftreten wird. Außerdem zu sehen sind dem kurzen Film zwei Szenen, die in ihrer Optik stark an Prügel-Videospiele in der Art von "Street Fighter" oder "Mortal Kombat" erinnern. Das Drehbuch für die Folgen stammt erneut aus der Feder von Charlie Brooker (48), der auch als ausführender Produzent mit an Bord war.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren