Nach Tod von Chadwick Boseman: "Black Panther" zurück in den Charts

Der Tod von Chadwick Boseman hat Film-Fans auf der ganzen Welt geschockt. Viele wollen den Schauspieler offenbar noch einmal sehen, sein Film "Black Panther" liegt in den Streaming-Charts wieder weit vorne.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Chadwick Boseman in "Black Panther".
Marvel Studios 2018 Chadwick Boseman in "Black Panther".

Nach dem Tod des Schauspiel-Stars Chadwick Boseman (1976-2020) wollen offenbar viele Fans seinen Marvel-Blockbuster "Black Panther" aus dem Jahr 2018 noch einmal sehen. Der Streifen gehört laut des US-Branchenportals "Deadline" momentan zu den beliebtesten Filmen in den Charts von Apple und Amazon. Sehen kann man den Superheldenfilm unter anderem auch auf Disney+. Auf "amazon.de" rangiert "Black Panther" in der Rubrik "Bestseller in Prime Video" derzeit auf Rang drei. In den iTunes Filme-Charts belegt der Film gerade Platz neun.

Den Mega-Erfolg "Black Panther" können Sie sich hier ansehen.

Mit "Black Panther" (2018) wurde Chadwick Boseman zum Megastar. Nach dem Tod des Schauspielers, der seine Darmkrebserkrankung mehrere Jahre vor der Öffentlichkeit geheimgehalten hatte, ist es ungewiss, ob und wie die geplante Fortsetzung umgesetzt wird. Fans forderten in den sozialen Medien bereits, die Rolle des Black Panther nicht neu zu besetzen. Die Produktion von "Black Panther 2", in der Boseman wieder als König T'Challa zurückkehren sollte, soll noch nicht begonnen haben. Eine Idee der Fans: Letitia Wright (26) alias Prinzessin Shuri könnte die Herrschaft in Wakanda übernehmen...

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren