Nach sieben Staffeln: Anna Faris steigt bei "Mom" aus

In wenigen Tagen sollen die Dreharbeiten zur achten Staffel "Mom" beginnen. Nun wurde bekannt: Hauptdarstellerin Anna Faris wird nicht mehr dabei sein.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Anna Faris lässt die Serie "Mom" hinter sich.
DFree/Shutterstock.com Anna Faris lässt die Serie "Mom" hinter sich.

Anna Faris (43) zieht einen Schlussstrich: Nach sieben Jahren, in denen sie als Christy Plunkett eine der Hauptrollen in "Mom" gespielt hat, geht sie neue Wege. Sie verlässt die CBS-Sitcom noch vor Beginn der achten Staffel. Das verkündete die Schauspielerin am Freitag (4. September) in einem Statement, das unter anderem das US-Portal "Variety" aufgriff.

Darin schreibt Faris: Die vergangenen Jahre hätten zu den erfüllendsten und bereicherndsten ihrer Karriere gezählt. Sie sei den Autoren und Produzenten sowie ihren "großartigen Schauspielkollegen so dankbar dafür", ihr eine solch "wunderbare Arbeitserfahrung" ermöglicht zu haben.

Wie alles begann: Staffel eins von "Mom" sehen Sie hier.

Sie drückt ihrer Fernsehfamilie die Daumen

Der Ausstieg Faris' kommt für Fans der Serie überraschend. Laut Bericht starten am 14. September die Dreharbeiten zur neuen Staffel. Die 43-Jährige wird nicht dabei sein. Wie das Ausscheiden ihrer Rolle aus der Serie umgesetzt wird, ist bislang nicht bekannt. Für Faris gehe nun die Reise als Schauspielerin weiter. Sie wolle "neue Möglichkeiten verfolgen", ihrer Fernsehfamilie nebenbei aber weiter "die Daumen drücken".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren