Nach dem Skandal-Aus: So geht es für Larissa weiter

Statt Larissa Marolt tanzt weiter Carmen Geiss bei "Let's Dance" - eine Entscheidung, mit der viele Zuschauer hadern. Angst, Marolt nicht mehr im TV bewundern zu können, muss aber niemand haben.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Larissa Marolt wird auch weiterhin im Fernsehen zu begutachten sein
imago/Eibner Europa Larissa Marolt wird auch weiterhin im Fernsehen zu begutachten sein

Statt Larissa Marolt tanzt weiter Carmen Geiss bei "Let's Dance" - eine Entscheidung, mit der viele Zuschauer hadern. Angst, Marolt nicht mehr im TV bewundern zu können, muss aber niemand haben: Bei "Schlag den Star" ist die hübsche Österreicherin bereits am Start. Und auch als Jurymitglied wird sich Marolt bald versuchen dürfen.

Köln – Nur noch drei Paare sind bei der Tanz-Show "Let's Dance" dabei - ein weiteres wird aber schmerzlich vermisst werden, ist man sich im Netz weitestgehend einig. Denn ausgerechnet, als Larissa Marolt (21) ihren besten Auftritt aufs Parkett legte und von der Jury gute Haltungsnoten zugesprochen bekam, setzte es wegen zu wenigen Zuschauer-Anrufen die bittere Niederlage. Stattdessen durfte Carmen Geiss (49) den Einzug ins Halbfinale feiern.

"Schlag den Star" ist ein Ableger der erfolgreichen Show "Schlag den Raab". Hier gibt es das Brettspiel zur Sendung

Fans der charmant-tollpatschigen Larissa fragen sich nun, wann und wo sie ihren Liebling in nächster Zeit sehen können. Schließlich hatte die Österreicherin bereits in (fast) jedem erdenklichen TV-Format einen Auftritt, so scheint es. Nach "Germany's next Topmodel", "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", "Promi-Dinner" und nun "Let's Dance" ist die Auswahl für zukünftige Fernsehauftritte doch etwas limitiert.

Fans der hübschen Blondine können allerdings beruhigt sein. Denn wie jetzt bekannt wurde, hat Marolt bereits das nächste Engagement an der Angel. Wie der österreichische Sender ORF verlauten ließ, wird Larissa bei der kommende Ausgabe der Show "Die große Chance" Teil des vierköpfigen Juroren-Teams sein. Bei dem Format, das wie "Deutschland sucht das Supertalent" Kandidaten mit verschiedensten Fähigkeiten gegeneinander antreten lässt, ist auch Komiker Oliver Pocher (36, "Vollidiot") Jurymitglied.

Edgar Böhm, Unterhaltungschef der Sendung, äußert sich zu den beiden: "Wir haben für die vierte Staffel von 'Die große Chance' eine neue und sehr vielseitige Jury zusammengesetzt: Oliver Pocher, der Spitzzüngige. Er hat bereits bei der 'Comedy Chance' bewiesen, dass er auch das österreichische Idiom richtig einschätzen kann und mit Witz und viel Showerfahrung sein Urteil auf den Punkt bringt. Larissa Marolt, die TV-Newcomerin. Sie vertritt die junge Generation und wird mit ihrer Unbekümmertheit und Direktheit dem jungen Publikum aus dem Herzen reden."

Aber auch im deutschen Fernsehen muss man nicht auf Larissa verzichten. Für die erste Folge der neuen Staffel von "Schlag den Star" hat ProSieben das TV-Sternchen verpflichten können. Die Dschungel-Nervensäge kämpft im "Duell der Schönheiten" gegen Moderatorin Annica Hansen (31).

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren