"Meine Herzenssendung": Ein letztes Mal "Willkommen bei Carmen Nebel"

Zum letzten Mal heißt es am Samstag "Willkommen bei Carmen Nebel". In der Live-Gala singen die beliebtesten Stars aus 18 Sendejahren die Lieblingssongs der Moderatorin.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Für Carmen Nebel heißt es Abschied nehmen.
Für Carmen Nebel heißt es Abschied nehmen. © ZDF / Sascha Baumann

Carmen Nebel (64) präsentiert zum letzten Mal ihre große Samstagabendshow "Willkommen bei Carmen Nebel" live aus Berlin. In der Sendung, die am Samstag (13.3.) ab 20:15 Uhr im ZDF zu sehen ist, wird zwar kein Saalpublikum dabei sein, dafür aber umso mehr Prominenz aus Musik und Unterhaltung. Wie der Sender am Mittwoch bekanntgab, singen die "beliebtesten Stars aus 18 Sendejahren und 82 Folgen der Samstagabend-Gala" die Lieblingssongs der Moderatorin. Außerdem sollen sie für die ein oder andere Überraschung sorgen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Mit dabei ist tatsächlich die Crème de la Crème der Schlagerszene: Howard Carpendale, Roland Kaiser, Marianne Rosenberg, Nik P., Andreas Gabalier, Beatrice Egli, Andy Borg, Maite Kelly, Rolando Villazon, Ella Endlich und Angelika Milster. Außerdem haben Moderatorenkollege Johannes B. Kerner und Puppenspieler Sascha Grammel mit seiner Schildkröte Josie ihr Kommen zugesagt. Und der Sender verspricht noch mehr Überraschungsgäste.

Der Abschied naht

"Diese Show noch einmal zu feiern, meine Herzenssendung, die für unglaublich viele Künstler eine tolle Bühne war und die beinahe 18 Jahre lang die Zuschauer am Samstagabend unterhalten hat, das wird ein ganz besonderer Moment", freut sich Nebel auf ihre Abschiedssendung.

Doch Carmen Nebel bleibt den Zuschauern auch weiterhin erhalten. "Die ZDF-Zuschauerinnen und -Zuschauer dürfen sich auch in diesem und den kommenden beiden Jahren auf die Weihnachtsshows mit Carmen Nebel freuen", bestätigt der Sender. Das ZDF hat den Vertrag mit der beliebten Moderatorin vorzeitig bis Ende 2023 verlängert.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren