Meerschweinchen-Liebhaber geschockt: Werden Promis die Tiere in TV-Show verkochen?

Entsetzen bei Meerschweinchen-Liebhabern! Steht bei der Sky-Kochsendung "MasterChef Celebrity" eine ganz spezielle peruanische Delikatesse auf dem Speiseplan? Die Mysterybox gibt den Promis ein grausiges Rätsel auf.
| jt
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Empfehlungen
Am kommenden Montag geht die neue Sky-Kochshow "MasterChef Celebrity" in die fünfte Runde.
Am kommenden Montag geht die neue Sky-Kochshow "MasterChef Celebrity" in die fünfte Runde. © Silviu Guiman/Sky

Was ist nächsten Montag unter der Mystery-Box? "Cobayas", zu Deutsch Meerschweinchen, rätseln die sieben verbliebenen Promis voller Entsetzen in der fünften Folge von "MasterChef Celebritiy". Sollen wirklich kleine Nagetiere verkocht werden? Um diese Frage geht es in der nächsten Folge von "MasterChef Celebritiy", denn dann nehmen die Juroren Meta Hildebrand, Nelson Müller und Ralf Zacherl die prominenten Teilnehmer mit auf eine Reise nach Südamerika.

Feinschmecker-Trip nach Südamerika mit ganz spezieller Delikatesse?

Feinschmecker-Trip nach Südamerika klingt erstmal gut. Nur unter den insbesondere peruanischen Delikatessen findet sich auch eine, die vielen Menschen hierzulande einen Schauer über den Rücken laufen dürfte: Meerschweinchenfleisch. "Das ist ja grausig", findet die TV-Moderatorin und überzeugte Vegetarierin Panagiota Petridou. "Also Tiere essen finde ich ja per se nicht in Ordnung, aber diese kleinen Meerschweinchen futtern?"

Cheyenne Ochsenknecht lüftet das Geheimnis der Mystery-Box  am Anfang der Sendung "MasterChef Celebrity".
Cheyenne Ochsenknecht lüftet das Geheimnis der Mystery-Box am Anfang der Sendung "MasterChef Celebrity". © Silviu Guiman

Auch Beatrice Egli ist geschockt

"Also, als ich gehört habe, dass in Südamerika 45 Millionen Meerschweine jedes Jahr gegessen werden, da war ich richtig geschockt", sagt Beatrice Egli, kurz bevor sie die Mystery-Box anhebt. Wird darunter etwa tatsächlich ein totes Meerschwein sein? Zur großen Erleichterung der Promi-Sängerin bleibt ihr dieser Anblick erspart. Es ist nur ein anderer südamerikanischer Klassiker: die Kartoffel. Die 32-Jährige stimmt erleichtert ein kurzes Liedchen an. "Singen kann ich immer, aber das Lachen ist mir auch schon vergangen bei dieser Sendung", bekennt Egli nachdem der Schreck nachgelassen hat. 

Verwirrung bei Nelson Müller

Obwohl die Schweizer Sängerin erst so angeekelt und schockiert war, schafft sie es am Ende der Sendung, den TV-Koch mit ihrem Gericht zu überzeugen. "Du lässt mich ein wenig verwirrt zurück", gibt Müller zu. Worauf die 32-Jährige schlagfertig kontert: "Das mache ich öfters mit Männern, aber nicht beim Essen."

Kochshow führt Promis einmal um die Welt

Im Spin-Off der weltweit erfolgreichen Kochshow "MasterChef" treten elf prominente Hobbyköche gegeneinander an, um den Titel "MasterChef Celebrity" zu ergattern. Als zusätzlicher Gewinn winken außerdem 25.000 Euro Prämie für wohltätige Zwecke und eine Cover-Story im Food-Magazin "Lust auf Genuss". Die Spitzenköche Meta Hildebrand, Nelson Müller und Ralf Zacherl bewerten am Ende der Sendung jeweils die Promi-Kreationen. "MasterChef Celebritiy" läuft immer montags ab 20.15 Uhr auf Sky One und Sky Ticket und ist online abrufbar. 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
4 Kommentare
Artikel kommentieren