Maren Gilzer als neues Gesicht bei "Rote Rosen" dabei

Auf Maren Gilzer wartet ein neues TV-Projekt. Ab März 2021 spielt sie in der Telenovela "Rote Rosen" mit.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Maren Gilzer heuert bei "Rote Rosen" an.
Maren Gilzer heuert bei "Rote Rosen" an. © imago images/Future Image

Die Vita von Maren Gilzer (60) schmückt künftig ein neues TV-Projekt. Ab März kommenden Jahres ist die Schauspielerin in der ARD-Telenovela "Rote Rosen" zu sehen. Das gab der Sender am Dienstag (22. Dezember) bekannt. Erste Details zu Gilzers Rolle machte er ebenso öffentlich. Demnach werde die 60-Jährige als eine Frau namens Martha in die Daily Novela einsteigen und eine Chatpartnerin von Walter (Ludger Burmann, 64) geben. Neben Gilzer ist außerdem Schauspieler Leander Lichti (44, "Dr. Klein") als Neuzugang angekündigt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Für Gilzer ist es nicht die erste Rolle in einer TV-Daily. Von 1998 bis 2014 spielte sie Schwester Yvonne in der ARD-Serie "In aller Freundschaft". Ein Jahr nach ihrem Ausstieg wurde sie in der RTL-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zur Dschungelkönigin 2015 gekrönt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren