Mandy Capristo übernimmt Gastrolle bei "Sturm der Liebe"

Pop-Musikerin Mandy Capristo wird im Februar als Stargast in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" zu sehen sein. In drei Folgen spielt sich die Sängerin selbst.
| (dms/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gastrolle für Mandy Capristo: In drei Folgen spielt die Sängerin sich selbst
ARD/Christof Arnold Gastrolle für Mandy Capristo: In drei Folgen spielt die Sängerin sich selbst

Popsängerin Mandy Capristo (29, Monrose) übernimmt eine Gastrolle in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe". Capristo wird ab Folge 3320 (voraussichtlicher Sendetermin: 7. Februar 2020) zu sehen sein, wie der Sender am Donnerstag bekannt gab. Drei Folgen dauert ihr Gastauftritt und sie spielt sich selbst. Neben ihrem Kurzauftritt in der ARD steht die gebürtige Mannheimerin dieses Jahr in der "Disney in Concert"-Reihe "Dreams Come True" vor der Kamera.

"Sturm der Liebe" - hier die Staffeln 1-31 der ARD-Telenovela im Set auf DVD bestellen

Capristo fungiert in "Sturm der Liebe" als "Retterin in der Not", nachdem Alfons (Sepp Schauer, 70) und Hildegard Sonnbichler (Antje Hagen, 81) nach einem aufregenden Abenteuer in den "Fürstenhof" zurückkehren. Sie präsentieren die Sängerin Bela (Franz-Xaver Zeller, 30) und Lucy (Jennifer Siemann, 33), die hoffen, ihrem Idol einen Songtext für ein Liebeslied verkaufen zu können. Dafür müssen sich Lucy und Bela aber spontan als Liebespaar ausgeben.

"Nervös war ich trotzdem ein bisschen"

"Mein Auftritt bei 'Sturm der Liebe' wurde zur Familienangelegenheit, denn meine Eltern haben mir beim Text lernen geholfen. Die Dreharbeiten haben mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe meine Zeit am Set wirklich genossen. Es hat mich besonders gefreut, dass ich sehr viel Spaß mit meinen Kollegen hatte und sie mich so herzlich aufgenommen haben", so Capristo über die Zeit am Set. Öffentliche Auftritte sind für die Musikerin zwar nichts Neues, aber vor der Kamera zu stehen sei für sie "etwas komplett anderes". "Ich liebe es, aber nervös war ich trotzdem ein bisschen."

Bekannt wurde Mandy Capristo im Jahr 2006 durch die Castingband Monrose, 2015 war sie Jury-Mitglied bei "Deutschland sucht den Superstar". Im Bühnen-Musical von "Aladdin" spielte Capristo 2018 Prinzessin Jasmin.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren