Krimi-Tipps am Sonntag: Tatort und Co.

Im Ersten ermittelt ein neues "Tatort"-Team. Auf ZDFneo sucht Kommissarin Lucas nach dem Mörder eines serbischen Au-pairs und im Anschluss ermittelt Kripochef Gustav Breker in "Auftrag Schutzengel".
| (mos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Tatort": Kommissariatsleiter Henning Riefenstahl (r.) macht es Paul Brix (l.) und seiner neuen Kollegin nicht leicht
hr/Benjamin Knabe "Tatort": Kommissariatsleiter Henning Riefenstahl (r.) macht es Paul Brix (l.) und seiner neuen Kollegin nicht leicht

 

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Kälter als der Tod

 

Hier gibt es vier "Tatort"-DVDs in einer Box zu bestellen

Er - Paul Brix (Wolfram Koch) - ist der Neue mit langjähriger Erfahrung bei der Sitte in Frankfurt, sie - Anna Janneke (Magarita Broich) - ist die Quereinsteigerin, die vorher die Polizei in Berlin psychologisch beraten hat. An Ihrem ersten gemeinsamen Tag in der Frankfurter Mordkommission werden sie vom ebenfalls neuen Kommissariatsleiter Henning Riefenstahl (Roeland Wiesnekker) nicht gerade mit offenen Armen empfangen und gleichzeitig mit dem schrecklichen Mord an einer ganzen Familie konfrontiert.

 

20:15 Uhr, ZDFneo, Kommissarin Lucas: Vertrauen bis zuletzt

 

Die Einwohner von Regensburg sind geschockt. Aus der Donau wird die Leiche der 19-jährigen Biljana Savic geborgen. Die Narben am Körper des Mädchens lassen nur einen Schluss zu: Mord. Was Kommissarin Lucas (Ulrike Kriener) besonders betroffen macht, ist, dass die Spuren auf Misshandlungen in der Vergangenheit hindeuten. Von Biljanas Freundin Milica (Miranda Leonhardt) erfährt sie, dass beide Mädchen vor zwei Jahren, über eine Au-pair-Agentur aus Serbien nach Regensburg kamen.

 

21:45 Uhr, ZDFneo, Auftrag Schutzengel

 

Ben Sieverts (Benjamin Sadler) bester Freund Gerry Weihrauch möchte gemeinsam mit dem zwielichtigen Geschäftsmann Max Camend (Max Gertsch) eine Großinvestition in der Hafencity einfädeln. Voller Wut auf den Freund bricht Ben das abendliche Gespräch brüsk ab. Noch in derselben Nacht wird Gerry der Schädel eingeschlagen. Ben gibt an, ihn gefunden und mit dem Mörder gerungen zu haben. Kripochef Gustav Breker (Markus Boysen) will nicht ausschließen, dass der Mörder sich von Ben erkannt fühlt. Andererseits könnte Ben auch der Mörder sein.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren