Krimi-Tipps am Sonntag: Tatort, Das Team und Co.

Während im Ersten die Wiener Kommissare Bibi Fellner und Moritz Eisner im "Tatort" eine Reise in die Vergangenheit anstellen, stellt Europol im ZDF ein Expertenteam zusammen. Die TV-Krimis am Sonntag in der Übersicht.
| (emk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) ermitteln an der österreichisch-tschechischen Grenze.
ARD Degeto/ORF/Allegro Film/Milenko Badzic Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) ermitteln an der österreichisch-tschechischen Grenze.

20:15 Uhr, ARD, Tatort: Grenzfall

Ihren Lieblings-Krimi können Sie kostenlos bei MagineTV anschauen. Gleich hier anmelden!

1968, ein junger Österreicher kehrt eines Nachts vom Fischen am Grenzfluss Thaya nicht mehr heim. Der Vorfall bleibt ungeklärt, denn die Behörden in der benachbarten CSSR verweigern jegliche Auskunft über das Verschwinden des Mannes. Als dessen Sohn, ein hartnäckiger Reporter, den mysteriösen Fall Jahrzehnte später aufklären will, wird er unversehens in einen Mord verwickelt. Bei ihren Ermittlungen unternehmen Bibi Fellner (Adele Neuhauser) und ihr Vorgesetzter Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) eine Zeitreise zurück in die Ära des Kalten Kriegs.

20:15 Uhr, ZDFneo, Bella Block: Hinter den Spiegeln

Bella Block (Hannelore Hoger) und ihr Freund Simon Abendroth (Rudolf Kowalski) sind mit Simons ehemaliger Mentorin Meredith Walters in einem Hotel verabredet. Als Bella auf dem Weg ins Restaurant über eine vermeintliche Leiche stolpert, erkennt sie, dass sie einer makabren Täuschung aufgesessen ist. Denn im Hotel finden regelmäßig sogenannte "Murder-Mystery-Convention" statt, bei denen es um das Lösen eines fiktiven Mordfalls geht. Doch schon kurze Zeit später gibt es tatsächlich eine Leiche: Walter Moosbach (Hans Kremer), der Direktor des Hotels, liegt mit einem Küchenmesser im Rücken auf dem Gang zur Toilette. Bella ermittelt.

22:00, ZDF, The Team

Kurz hintereinander wird in Berlin, Antwerpen und Kopenhagen der Mord an einer Prostituierte gemeldet. Es scheint sich um denselben Täter zu handeln, denn alle Frauen wurden mit einem gezielten Schuss ins linke Auge getötet, und jedem Opfer wurde der kleine Finger an der rechten Hand abgeschnitten. Hauptverdächtig ist der belgische Journalist Jean Louis Poquelin (Carlos Leal), der allen drei Frauen kurz zuvor einen Besuch abgestattet hat. Europol stellt daraufhin eine Sondereinheit zusammen: Unter der Leitung von Harald Bjørn (Lars Mikkelsen) aus Dänemark ermitteln Jackie Mueller (Jasmin Gerat) aus Deutschland und Alicia Verbeek (Veerle Baetens) aus Belgien.

23:02, SWR, Tatort: Himmelblau mit Silberstreifen

In der Kleinstadt Weilerburg wird ein reicher Mann in seinem Bungalow erschlagen. Die Leiche Paul Seiferts wird am frühen Morgen von seinem Bruder Erwin Seifert (Klaus Herm) vor dem aufgebrochenen Wandsafe gefunden. Kommissar Lutz (Werner Schumacher) hat wenig Anhaltspunkte für die Suche nach dem Täter. An einen Raubmord möchte Lutz nicht glauben, denn der Täter besaß entweder selbst einen Hausschlüssel oder wurde von Paul Seifert selbst hineingelassen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren