Krimi-Tipps am Samstag

"Helen Dorn" (ZDF) muss in ihrem neuesten Fall einen knallharten Richter vor seinen Feinden schützen. Im Bremer "Tatort" (hr) ist eine schizophrene Frau die einzige Zeugin eines Mordes. Später wird Ex-Polizist Hauke Jacobs in "Nord bei Nordwest" (MDR) mit einem alten Fluch konfrontiert.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Helen Dorn" (ZDF) muss in ihrem neuesten Fall einen knallharten Richter vor seinen Feinden schützen. Im Bremer "Tatort" (hr) ist eine schizophrene Frau die einzige Zeugin eines Mordes. Später wird Ex-Polizist Hauke Jacobs in "Nord bei Nordwest" (MDR) mit einem alten Fluch konfrontiert.

20:15 Uhr, ZDF, Helen Dorn: Gnadenlos

Einen weiteren spannenden Fall mit Helen Dorn können Sie hier auf DVD bestellen

Die ebenso harten wie unbestechlichen Urteile von Jugendrichter Dr. Kleinert (Heino Ferch) versetzen Kleinkriminelle wie Verurteilte aus bürgerlichem Milieu gleichermaßen in Aufruhr. Zwar ist Kleinert gewohnt, den Zorn seiner Klientel zu ertragen. Doch nun wurden aus Hassmails akute Bedrohungen: In der Wohnung des geflohenen Intensivstraftäters Marek Kurth (Sebastian Urzendowsky) wird die Polizei auf dessen krankhaften Hass gegen Dr. Kleinert aufmerksam. Das LKA wird informiert, Helen Dorn (Anna Loos) ermittelt.

21:45 Uhr, hr, Tatort: Ordnung im Lot

Ein Tankstellenbesitzer liegt erschossen in seinem Verkaufsraum. Hauptkommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) und ihr Kollege Stedefreund (Oliver Mommsen) wissen schnell, dass es sich hier um keinen Raubmord handelt, denn in der Kasse befindet sich ein hoher Geldbetrag. Zudem hat der Täter dem Toten post mortem die Augen geschlossen. Zum Erstaunen der Kommissare wirkt die Familie des Opfers sehr gefasst. Hat sie etwas mit dem Mord zu tun? Auch der 16-jährige Max (Vincent Göhre), der das Opfer gefunden hat, verstrickt sich zunehmend in Widersprüche. Und warum hat seine Mutter bloß solche Panik?

23:15 Uhr, MDR, Nord bei Nordwest - Der wilde Sven

Der Ex-Polizist und Tierarzt Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) wird an seinem neuen Wohnort mit einem alten Fluch konfrontiert: Der Sage nach kehrt alle sieben Jahre der wilde Wikinger Sven aus seinem Grab ins beschauliche Schwanitz zurück und holt sich seine Opfer. Was für Jacobs wie Hokuspokus klingt, versetzt die Bewohner der Ostseehalbinsel Priwall in Schrecken. Als man eines Morgens Herrn Selchow tot im Bett auffindet, ist selbst für die Leiterin des Einfrau-Polizeireviers Lona Vogt (Henny Reents) der Fall klar: Der wilde Sven hat wieder zugeschlagen. Für Jacobs beginnt eine spannende Jagd nach dem geisterhaften Mörder.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren