Krimi-Tipps am Samstag

In "Der Kommissar und das Meer" (ZDF) wird eine Tote am Rand der Klippen entdeckt. Ihre Tochter ist auf der Flucht. Der "Tatort" (hr-fernsehen) handelt von einer dramatischen Fahrerflucht. In "Ein Fall für zwei" (ZDF) stürzt eine Sportlerin während Werbeaufnahmen tödlich.
| (ks/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Der Kommissar und das Meer": Robert stürmt mit Unterstützung das Haus von Elisabeth Nygrens einstigem Freund, Tobias Holfelt
ZDF/Stefan Erhard "Der Kommissar und das Meer": Robert stürmt mit Unterstützung das Haus von Elisabeth Nygrens einstigem Freund, Tobias Holfelt

 

20:15 Uhr, ZDF, Der Kommissar und das Meer: Das Mädchen und der Tod

 

Sie wollen mehr von Commissario Brunetti sehen? Hier gibt es die "Donna Leon - Collection"

Am Rand der Klippen wird eine Tote gefunden. Es handelt sich um Elisabeth Nygren, die niemand gekannt haben will und die doch aufgrund ihrer Erscheinung für Aufsehen auf der Insel gesorgt hat. Kommissar Anders (Walter Sittler) ermittelt und fragt sich, wie Elisabeth Nygrens Leben mit ihrer zwölfjährigen Tochter Fippa ausgesehen haben mag. In keiner Stadt gemeldet, in keinem Amt vermerkt, lebten die beiden isoliert von der Inselgemeinschaft und allen äußeren Einflüssen. Eine Schule scheint Fippa seit Jahren nicht gesehen zu haben. Und nun ist sie verschwunden. Ist sie ebenfalls einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen? Robert Anders ermittelt unter Hochdruck.

 

21:45 Uhr, hr-fernsehen, Tatort: Blechschaden

 

Mit hohem Tempo fährt ein heller Mercedes durch die Nacht. Bauunternehmer Breuke (Friedrich Schütter) und seine Geliebte kehren von einem Wochenend-Ausflug in Travemünde zurück. Dann plötzlich: ein dumpfer Aufprall, der Radfahrer wirbelt durch die Luft und schlägt auf dem Pflaster auf. Er bleibt regungslos liegen. Der Fahrer springt in den Wagen und braust davon - Fahrerflucht. Dieser nächtliche Vorfall wird ein dramatisches Nachspiel haben. Kommissar Finke (Klaus Schwarzkopf) aus Kiel und sein Assistent Jessner (Wolf Roth) schalten sich ein. Doch die Aufklärung bereitet Schwierigkeiten, der Fall wird immer komplizierter...

 

21:45 Uhr, ZDF, Ein Fall für zwei: Todeslauf

 

Parkourläuferin Jenny (Wanda Badwal) stürzt bei einem Sprung, der fotografiert und vermarktet werden sollte, in den Tod. Doch es war kein tragischer Unfall: Das Geländer des Abbruchhauses wurde manipuliert. Die Polizei nimmt Nick Barnikol (Stefan Konarske), den heimlichen Liebhaber von Jenny und Gründer der Frankfurter Parkour-Gruppe "Street Apes" fest. Die Indizien sprechen dafür, dass Jenny den verheirateten Mann mit der Affäre erpresst haben könnte. Nicks Ehefrau glaubt an die Unschuld ihres Mannes und bittet Lessing (Paul Frielinghaus), die Verteidigung zu übernehmen.

 

22:00 Uhr, Das Erste, Donna Leon - Verschwiegene Kanäle

 

Der Selbstmord eines Kadetten in der Militärakademie San Martino stellt Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) vor ein Rätsel. Fernando Moro (Walter Kreye), Vater des Selbstmörders und ein bekannter Politiker, schweigt ebenso wie die Mitschüler und Vorgesetzten. Eine Wende nimmt der Fall, als Brunettis Sohn Raffi (Patrick Diemling), der ein Praktikum bei der Polizei macht, in die Ermittlungen eingreift. Raffi findet Zugang zu den verängstigten Kadetten, die sich vor ihrem sadistischen Mitschüler Filippi (Antonio Wannek) fürchten. Als sich herausstellt, dass Filippis Vater in dubiose Rüstungsgeschäfte verwickelt ist, die Fernando Moro aufklären sollte, schließt sich der Kreis.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren