Krimi-Tipps am Samstag

In "München Mord" (ZDF) wird ein toter Callboy an den Isarstrand gespült. Der "Staatsanwalt" (ZDF) muss den Mord an einer reichen Anwältin aufklären. Im "Usedom-Krimi" (rbb) ertrinkt ein Mann unter mysteriösen Umständen.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

20:15 Uhr, ZDF, München Mord: Auf der Straße, nachts, allein

Ihr sechster Fall führt Münchens schrägstes Ermittler-Trio zu einem Leichenfund an die Isar: ein junger, sehr gut aussehender Mann mit Schusswunde im Bauch. Zusammen vermuten sie, dass es sich bei dem Mann um einen "Dschamsterer" handelt, also einen, der betuchten Damen seine sexuellen Dienste anbot. Weil Harald (Marcus Mittermeier) nur noch mit seiner neuen Flamme beschäftigt ist, nimmt Angelika (Bernadette Heerwagen) die Ermittlungen selbst in die Hand.

Eine weiteren Fall aus der Reihe "München Mord" gibt's hier auf DVD

20:15 Uhr, ONE, Der Barcelona-Krimi: Tod aus der Tiefe

Mit einem toten Taucher am Strand der Barceloneta beginnt der neue Fall des Ermittlerduos Xavi Bonet (Clemens Schick) und Fina Valent (Anne Schäfer). Was zunächst wie ein Unfalltod durch Feuerquallengift aussieht, entpuppt sich schon bald als perfider Mord. Es stellt sich zudem heraus, dass die Freundin des Ermordeten mit Beweisen für einen riesigen Umweltskandal auf der Flucht ist. Für Xavi, der sogar vermuten muss, dass sein eigener Vater, der gerade zum Bürgermeister gewählt wurde, in die Sache verstrickt ist, und seine Partnerin Fina beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

21:45 Uhr, ZDF, Der Staatsanwalt: Mord nach Mitternacht

Die erfolgreiche und wohlhabende Anwältin Theresa Sautier wird nachts in ihrer Wiesbadener Villa ermordet. Oberstaatsanwalt Bernd Reuther (Rainer Hunold) und sein Team nehmen die Ermittlungen auf. Der ehemalige Geliebte der verheirateten Toten gerät schnell in die Verdachtslinie. Doch auch die Hausdame und schließlich der Ehemann des Opfers, der Anwalt Thomas Sautier (Thomas Heinze), hätten ein Mordmotiv gehabt.

22:00 Uhr, rbb, Mörderhus - Der Usedom-Krimi

Sechs Jahre lang saß die ehemalige Staatsanwältin Karin Lossow (Katrin Sass) im Gefängnis, weil sie im Affekt ihren untreuen Mann erschossen hatte. Bei der Rückkehr in ihr altes Haus auf der Insel Usedom schlägt ihr von den Anwohnern vor allem Ablehnung entgegen. Auch Karins Tochter, die Polizei-Hauptkommissarin Julia (Lisa Maria Potthoff), will nichts mit ihr zu tun haben. Kurz darauf ertrinkt ein Mann unter mysteriösen Umständen: Thomas Krenzlin hatte vor zwei Jahren einen tödlichen Autounfall verursacht; er selbst saß seither im Rollstuhl. Alles deutet darauf hin, dass sein Tod kein Unfall war. Julia ermittelt in alle Richtungen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren