Krimi-Tipps am Montag

Eine Mordserie nach mittelalterlichem Vorbild beschäftigt "Barnaby" (ZDFneo). Später ist der Inspector dem "Trüffelschweinmörder" (ZDFneo) auf der Spur. Im Bremer "Tatort" (rbb) wird ein Richter mit einem Sexvideo erpresst.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Eine Mordserie nach mittelalterlichem Vorbild beschäftigt "Barnaby" (ZDFneo). Später ist der Inspector dem "Trüffelschweinmörder" (ZDFneo) auf der Spur. Im Bremer "Tatort" (rbb) wird ein Richter mit einem Sexvideo erpresst.

20:15 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Da hilft nur beten

Inspector Barnaby - "Die John Nettles Gesamtbox" gibt's hier

Am Ufer des angeschwollenen Flusses wird eine maskierte Frauenleiche gefunden. Die Frau hatte für den Restaurator, der an einem Fresko in der Dorfkirche arbeitet, ihren Mann verlassen. Barnaby (Neil Dudgeon) und Nelson (Gwilym Lee) entdecken auf dem Fresko, an dem der Restaurator arbeitet, eine Leiche mit Maske. Außerdem einen Toten auf einem Rad, einen Gesteinigten und andere Tote mit Beigaben. Ist diese Darstellung die Vorlage für den Mord? Es kostet zwei Menschenleben, bis der Rachefeldzug eines tief verletzten Menschen beendet werden kann.

20:15 Uhr, rbb, Tatort: Puppenspieler

Fünf Verwaltungsrichter kommen nach Bremen, um sich ein Bild von der umstrittenen Weservertiefung zu machen. Vier von ihnen haben bereits eine klare Haltung signalisiert, das Urteil hängt vom fünften Richter, Konrad Bauser (Christoph M. Ohrt), ab. Plötzlich taucht ein Video auf, das Bauser beim Sex mit der minderjährigen Mel (Jella Haase) zeigt. Mel und ihr Freund Ole (Sven Gielnik) versuchen Bauser damit zu erpressen, doch plötzlich ist Ole tot, erschossen. Hauptkommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) geht zunächst von einem Mord im Drogenmilieu aus. Hat Bauser etwas mit dem Mord zu tun?

21:45 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Der Trüffelschwein-Mörder

Ein Farmer wird ermordet im Wald aufgefunden, von Wildschweinen angefressen. Kurz zuvor haben ihn Johnny Linklater und die tyrannische Ruth Cameron in ihrem Nobel-Restaurant gesehen. Die Witwe erzählt von seinem Ärger über geraubte Trüffeln in seinem Wald und gerät außer sich vor Zorn, als sich seine Tochter Amy als Alleinerbin herausstellt. Amy ist Sous-Chefin im Restaurant und will ihre Pläne auch gegen den Willen der Pächter durchsetzen. Auch Amy wird ermordet, vergiftet in der Küche des Restaurants.

22:45 Uhr, rbb, Polizeiruf 110: Mitternachtsfall

Der Schweinezüchter Wilhelm (Fred Delmare) ist tüchtig, aber selten nüchtern. Da er Ärger mit dem LPG-Vorsitzenden gehabt hat, betrinkt er sich maßlos und ist der Letzte, als das Wirtshaus schließt. Sein Zechkumpan ist der zwielichtige Fredy Kühn (Michael Kind). Wenig später wird Wilhelm schwer verletzt in der Nähe des Wirtshauses aufgefunden. Seine Brieftasche ist verschwunden. Sie wird am nächsten Tag in Kühns Wohnung sichergestellt. Doch dieser bestreitet energisch, den volltrunkenen Wilhelm niedergeschlagen zu haben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren