Krimi-Tipps am Mittwoch

Bei "Einsatz in Hamburg" (ZDFneo) wird ein Lotto-Gewinner tot aufgefunden. "Wilsberg" (ZDFneo) sorgt sich um Alex, die des Mordes verdächtigt wird. Später findet Ex-Inspektor "Polt" (3sat) in einem Weingarten eine Leiche.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Bei "Einsatz in Hamburg" (ZDFneo) wird ein Lotto-Gewinner tot aufgefunden. "Wilsberg" (ZDFneo) sorgt sich um Alex, die des Mordes verdächtigt wird. Später findet Ex-Inspektor "Polt" (3sat) in einem Weingarten eine Leiche.

20:15 Uhr, ZDFneo, Einsatz in Hamburg: Superzahl - Mord

Drei Stunden nach Ziehung der Zahlen liegt Lotto-Gewinner Holm tot auf der Straße. Seine Spielquittung ist verschwunden. Wer die hat, der hat die Millionen. Bei der Suche nach dem Mörder tauchen Jenny Berlin (Aglaia Szyszkowitz) und ihre Kollegen Wolfer (Hannes Hellmann) - überzeugter Lotto-Skeptiker - und Brehm (Rainer Strecker) - überzeugter Lotto-Spieler - tief in die Welt des Spiels um Zahlen und Millionen ein. Es stellt sich heraus, dass es ein noch triftigeres Mordmotiv als die Gier nach einem Hauptgewinn geben kann, nämlich die Angst vor einem Hauptgewinn. ("Einsatz in Hamburg": eine DVD-Box mit acht Fällen können Sie hier bestellen)

20:15 Uhr, ONE: Agatha Christie - Mörderische Spiele: Mit offenen Karten

Während eines Grundschulfestes im pittoresken Örtchen Steenwerck wird die kleine Luisa Ortega ermordet. Kommissar Laurence (Samuel Labarthe), der nach einem Überfall durch eine posttraumatische Blindheit zeitweise gehandicapt ist und dies verbergen möchte, benötigt einmal mehr die Hilfe von Alice Avril (Blandine Bellavoir). Gemeinsam tauchen sie tief in die Geheimnisse der Kleinstadt ein, in der jeder - gut oder schlecht - etwas zu verbergen hat.

21:45 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Die Entführung

Ein Mandant von Alex (Ina Paule Klink) wird nach einem gemeinsamen Termin tot aufgefunden. Alex ist daraufhin spurlos verschwunden. Bei Overbeck ist sie nun die Hauptverdächtige in einem Mordfall. Wilsberg (Leonard Lansink) und Ekki (Oliver Korittke) glauben jedoch, dass Alex entführt worden ist. Die einzige Spur, die sie haben, ist eine Indianerfigur. Diese hatte Alex von ihrem Mandanten geschenkt bekommen und an Wilsberg weiterverschenkt und der hat sie an einen Trödler verscherbelt. Kaum machen sich die beiden Freunde auf die Suche, fällt Ekki die zweite Leiche vor die Füße - aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses.

22:05 Uhr, MDR, Tatort: Falsches Alibi

In der idyllischen Stadt Freiberg ist ein Mord geschehen. Dabei zeichnet sich sehr schnell ein möglicher Täterkreis ab, denn der Tote, Steffen Kemper, war bei der Polizei kein unbeschriebenes Blatt. Kemper wurde erschossen. Als Ehrlicher (Peter Sodann) bei seinen Ermittlungen darauf stößt, dass Kemper auch im Schutzgeldgeschäft aktiv war, führt ihn diese Spur in die Kneipe seines Sohnes. Plötzlich gerät Ehrlicher unter Druck, denn zahlreiche Indizien sprechen dafür, dass auch Tommi (Thomas Rudnik), sein Sohn, der Mörder von Kemper sein könnte. Fieberhaft sucht Ehrlicher nach Beweisen, die seinen Sohn entlasten.

22:25 Uhr, 3sat, Polt.

Für Simon Polt (Erwin Steinhauer), Gendarmerieinspektor im frei gewählten Ruhestand, hat sich viel geändert. Zur Polizei, die nunmehr über die kleinen Dörfer im Wiesbachtal wacht, hat Polt kaum noch Kontakt. Die Leiche eines Fremden bringt seine ruhig gewordene Welt jedoch gründlich durcheinander. Niemand will den Toten gekannt haben, aber einige scheinen doch mehr von ihm zu wissen, als sie der Polizei gegenüber zugeben wollen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren