Krimi-Tipps am Mittwoch

Detektiv "Wilsberg" (ZDFneo) ermittelt unter Mönchen und das "starke Team" (ZDFneo) untersucht den Tod eines Musikproduzenten. Später sticht ein Unbekannter im Münchner "Tatort" (SWR/SR) einen Familienvater nieder.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Wilsberg: Im Namen der Rosi": Wilsberg (Leonard Lansink, l.) ermittelt genau in dem Kloster, in dem Ekki (Oliver Korittke) eigentlich zur Ruhe kommen wollte
ZDF/Thomas Kost "Wilsberg: Im Namen der Rosi": Wilsberg (Leonard Lansink, l.) ermittelt genau in dem Kloster, in dem Ekki (Oliver Korittke) eigentlich zur Ruhe kommen wollte

20:15 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Im Namen der Rosi

Ekki (Oliver Korittke) ist ausgebrannt und sucht Abstand und Stille im Kloster Melkwegen. Doch auch Overbeck (Roland Jankowsky) ist undercover im Kloster unterwegs. Und Wilsberg (Leonard Lansink) untersucht dort den Mord an Cellerar Bertram. Dieser wurde in einem Färberbottich tot aufgefunden. Die offizielle Todesursache lautet zwar Herzversagen, jedoch: Der Tote hat einen Genickbruch und blutige Dornenschrammen am Arm, was nicht beim Fall in den Bottich passiert ist.

Weitere Fälle mit "Wilsberg" können Sie beim ZDF Krimi Channel von Amazon Prime sehen

21:45 Uhr, ZDFneo, Ein starkes Team: Im Zwielicht

Der Musikproduzent Steinbach wurde erschossen. Sein Partner König (Stipe Erceg) ist dringend tatverdächtig. Weil er aber ein Alibi von der DJane Patricia (Nadeshda Brennicke) hat, wird er vom Gericht freigesprochen. Das starke Team ist indes fest von seiner Schuld überzeugt. Staatsanwalt Böhringer gibt dem Team eine zweite Chance, und der Fall wird noch einmal neu aufgerollt. König und Steinbach hatten schwerwiegende Differenzen.

22:00 Uhr, SWR/SR, Tatort: Die Wahrheit

Ben Schröder wird beim Spaziergang mit seiner Familie von einem Unbekannten niedergestochen. Am helllichten Tag, vor den Augen seiner Frau Ayumi, seines sechsjährigen Sohnes und zahlreicher Zeugen. Bei den Befragungen offenbart sich für Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) eine verwirrende Vielzahl von Wahrheiten, denn die Beobachtungen der Augenzeugen widersprechen sich. Auf Maurers (Jürgen Tonkel) Wunsch hin übernimmt Leitmayr die Leitung der Soko, doch die Ermittlungen ziehen sich ergebnislos über mehrere Monate. Als Maurer die Soko schließlich auflöst, ohne dass der Täter gefasst ist, liegen Leitmayrs Nerven blank.

22:05 Uhr, MDR, Tatort: Todesbilder

Schreckliches Ende einer Hochzeitsfeier: Am frühen Morgen werden die Hauptkommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) an einen Tatort gerufen. Das frisch vermählte Paar, Annika und Peter, ist am Ufer eines Sees brutal erschlagen worden. Die Kommissare vermuten den Täter unter den Hochzeitsgästen und bitten sie zur Abgabe einer Speichelprobe ins Präsidium. Florian Koll, ein enttäuschter Exfreund der Braut, folgt dieser Vorladung nicht. Beim Versuch, belastende Indizien verschwinden zu lassen, wird er von den Kommissaren beobachtet und gerät unter dringenden Tatverdacht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren