Krimi-Tipps am Freitag

"Tatort"-Komissarin Odenthal (SWR/SR) wird mit einem fragwürdigen Selbstmord konfrontiert. "Inspector Lynley" (ZDFneo) muss den grausamen Mord in einem kleinen Dorf aufklären und das "Tatort"-Team aus Dortmund (Das Erste) sucht den Mörder eines Neonazis.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

 

20:15 Uhr, SWR/SR, Tatort: Abgezockt

Testen Sie Ihr Wissen über die Kult-Krimireihe "Tatort" mit diesem Quiz

Fast wäre es als Selbstmord durchgegangen. Der junge Mann war ohne zu bremsen auf leerer Straße gegen die Leitplanken und einen Brückenpfeiler gerast. Doch Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) hatte Lutz Bergmann am selben Abend beim Karatetraining kennen gelernt und ist sicher: In Selbstmordstimmung war er nicht. Tatsächlich beweisen die Analysen, dass Bergmann mit einem Medikamentencocktail vergiftet wurde. Lena hat Recht behalten und einen Fall zu lösen.

 

20:15 Uhr, Sat.1 Gold, Der Bulle von Tölz: Berliner Luft

Die abenteuerlustige Resi Berghammer (Ruth Drexel) fährt mit einer Tölzer Reisegruppe nach Berlin. Kaum angekommen, passiert ein Mord: Ihre Reiseleiterin Ulla Kleinecke wird getötet. Als man in ihrem Hotelzimmer den sturzbetrunkenen Polizeibeamten Pfeiffer (Udo Thomer) findet, ist für den Berliner Oberkommissar Kruse (Udo Schenk) der Fall gelöst. Benno Berghammer (Ottfried Fischer) hat jedoch Zweifel.

 

21:40 Uhr, ZDFneo, Inspector Lynley: Gott schütze dieses Haus

Ein brutaler Mord erschüttert das beschauliche Dörfchen Keldale. Scotland Yard schickt daraufhin das ungleiche Ermittler-Team Inspector Thomas Lynley (Nathaniel Parker) und Barbara Havers (Sharon Small) zur Aufklärung. William Tey, Farmer und angesehenes Gemeindemitglied, liegt enthauptet in seiner Scheune. Neben ihm kauert Roberta, seine 16-jährige Tochter, blutverschmiert und hoch traumatisiert. Was steckt hinter der biederen Fassade von Wohlanständigkeit?

 

22:00 Uhr, Das Erste, Tatort: Hydra

Die Dortmunder Kommissare suchen den Mörder von Kai Fischer, der als Kopf der örtlichen Neonazi-Szene galt. Dessen hochschwangere Frau Tanja (Emily Cox) ist sich sicher, dass Jedida Steinmann (Valerie Koch), die Leiterin einer Beratungsstelle gegen rechte Gewalt, hinter der Tat steckt. Ein Motiv hätte sie gehabt: Auch ihr Mann war das Opfer eines Mordanschlags. Dringend tatverdächtig war damals Kai Fischer. Doch die Indizien hatten für eine Überführung nicht ausgereicht. Als gefährlich erweisen sich die Ermittlungen vor allem für Nora Dalay (Aylin Tezel): Gegenüber Fischers Gefolgsleuten nimmt sie kein Blatt vor den Mund. Wenig später wird sie von einer Gruppe Rechtsradikaler überfallen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren