Krimi-Tipps am Donnerstag

Kommissarin Schwarz muss im "Bozen-Krimi" (Das Erste) einen Mafia-Killer stoppen. "Der Tote im Watt" (3Sat) enthüllt ein düsteres Familiengeheimnis und im Dortmunder "Tatort" (WDR) wird eine 16-Jährige tot aus dem Phoenixsee geborgen.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Kommissarin Schwarz muss im "Bozen-Krimi" (Das Erste) einen Mafia-Killer stoppen. "Der Tote im Watt" (3Sat) enthüllt ein düsteres Familiengeheimnis und im Dortmunder "Tatort" (WDR) wird eine 16-Jährige tot aus dem Phoenixsee geborgen.

20:15 Uhr, Das Erste, Der Bozen-Krimi: Das fünfte Gebot

Die Kripo Bozen hat es gleich mit zwei Fällen zu tun: Erst taucht das Skelett eines vor zehn Jahren verschwundenen Bauernmädchens auf, dann beginnt eine Serie von brutalen Mafiamorden. Kommissarin Sonja Schwarz (Chiara Schoras) steht nicht nur beruflich unter Druck, sondern auch privat. Denn ausgerechnet ihr Ehemann Thomas (Xaver Hutter) wird von ihrem Kollegen Jonas (Gabriel Raab) verdächtigt, damals den Teenager getötet zu haben. Fest an Thomas' Unschuld glaubend, setzt sie sich über Anweisungen ihres neuen Vorgesetzten Capo Zanchetti (Tobias Oertel) hinweg. (Hier gibts die Blockbuster-Box Vol. 2 für alle "Tatort"-Fans)

20:15 Uhr, 3Sat: Der Tote im Watt

Janne Flecker (Petra Schmidt-Schaller) kehrt in ihre Heimatstadt Cuxhaven zurück, weil ihr Bruder Erik ermordet im Watt aufgefunden wurde. Ihr Vater Paul (Thomas Thieme), bekannter Werftbesitzer, möchte sie nun an seiner Seite wissen. Zunächst gerät Jannes Schwägerin Hella (Valerie Koch), Eriks Ehefrau, unter Mordverdacht. Auch Jannes zweiter Bruder Meinhardt ist nicht gut auf Hella zu sprechen; er hatte vor Erik mit ihr eine Beziehung. Doch was wissen Jannes Eltern? Und warum hatte sich Erik mit seinem Studienfreund Matte zerstritten? Dann äußert Paul die Vermutung, der Mordanschlag habe ihm gegolten und nicht Erik.

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Eine andere Welt

Die 16-jährige Gymnasiastin Nadine Petzokat (Antonia Lingemann) wird tot aus dem Phoenixsee gezogen. Das Opfer ist ertrunken, es gibt aber auch Anzeichen von Gewalteinwirkung. Sie scheint vor ihrem Tod vergewaltigt worden zu sein. Die Tote ist auffällig teuer gekleidet, was - wie sich herausstellt - nicht zu ihrem sozialen Hintergrund passt, da sie aus einfachen Verhältnissen stammt. Außerdem herrschen in der Familie von Nadine Spannungen; Martina Bönisch (Anna Schudt) erfährt von Nadines Mutter Karin Petzokat (Jule Böwe), dass sie seit langem ihr eigenes Leben führte und versuchte, sich von ihrer Herkunft abzugrenzen.

20:15 Uhr, MDR, Wolfsland: Ewig Dein

Die erste Begegnung zwischen Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) und Burkhard Schulz (Götz Schubert), den alle "Butsch" nennen, ist alles andere als vielversprechend, die zweite läuft keineswegs besser. Vor den Polizisten liegt die Leiche von John Staffler, einem bekannten, erfolgreichen Anwalt. In seinem Mund: ein roter Stringtanga, der ganz sicher nicht seiner Frau gehört. Darin zumindest sind sich die ehemalige Hamburger Kriminalistin und der Oberlausitzer Eigenbrötler einig. Und auch darin, dass der Fundort der Leiche nicht der Tatort ist.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren