Krimi-Tipps am Donnerstag

In "Strandgut - Der Usedom-Krimi" (Das Erste) wird eine tote Frau an den Strand gespült. Kommissar Faber ermittelt im "Tatort" (WDR) inmitten der Dortmunder Schickeria. Und in "Letzte Spur Berlin" (ZDFneo) verschwindet eine Schülerin.
| (wag/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Strandgut - Der Usedom-Krimi": Karin Lossow (Katrin Sass) will Morten (Joen Hojerslev) mit einer Kiste Schnaps milde stimmen
NDR/ARD Degeto/Oliver Feist "Strandgut - Der Usedom-Krimi": Karin Lossow (Katrin Sass) will Morten (Joen Hojerslev) mit einer Kiste Schnaps milde stimmen

20:15 Uhr, Das Erste, Strandgut - Der Usedom-Krimi

Auf dem Meeresgrund vor Usedom liegen noch immer viele Tonnen Munition aus dem Zweiten Weltkrieg, die in Form von gefährlichem Phosphor an den Strand gespült werden. In der Nähe sucht die schüchterne zehnjährige Ada Harms (Anaïs Sterneckert) immer wieder nach kleinen Schätzen. Karin Lossow (Katrin Sass) weiß davon und um Ada zu schützen, sucht sie regelmäßig selbst den Strand nach Phosphorklumpen ab. Als im Sand vor Heringsdorf eine weibliche Leiche angespült wird, ist Kommissarin Ellen Norgaard (Rikke Lylloff) höchst beunruhigt.

Lust auf Rätselraten? Hier die Usedom-Krimis "Nebelwand" und "Trugspur" bestellen

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Eine andere Welt

Die 16-jährige Gymnasiastin Nadine Petzokat (Antonia Lingemann) wird tot aus dem Phoenixsee gezogen. Das Opfer ist ertrunken, es gibt aber auch Anzeichen von Gewalteinwirkung. Sie scheint vor ihrem Tod vergewaltigt worden zu sein. Die Tote ist auffällig teuer gekleidet, was nicht zu ihrem sozialen Hintergrund passt, da sie aus einfachen Verhältnissen stammt. Außerdem herrschen in der Familie von Nadine Spannungen; Martina Bönisch (Anna Schudt) erfährt von Nadines Mutter Karin Petzokat (Jule Böwe), dass sie seit langem ihr eigenes Leben führte.

20:15 Uhr, ZDFneo, Letzte Spur Berlin: Reifeprüfung

Justina Novak verlässt am Morgen das Haus, um zu ihrer Abitur-Nachprüfung zu gehen. Doch die junge Frau kommt nie in der Schule an, bleibt wie vom Erdboden verschwunden. Als die Ermittler den ehrgeizigen Vater befragen, wird ihnen klar, unter welchem Druck Justina stand. Seit Jahren hatte die Schülerin Prüfungsangst, doch ihr Vater drängte sie zum Abitur, sodass Justina mit einem ganzen Arsenal an Medikamenten behandelt wurde. Hat sie im letzten Moment kalte Füße bekommen und ihr Abitur hingeworfen?

22:00 Uhr, RBB, Polizeiruf 110: Katharina

Eigentlich hat Oberleutnant Grawe (Andreas Schmidt-Schaller) Urlaub und will umziehen. Doch der Mord an einer jungen Frau, die offensichtlich nicht nur einen Mann in ihren Bann gezogen hatte, erfordert Grawes dienstlichen Einsatz. Vor wenigen Stunden wurde eine junge Frau, Katharina (Constanze Roeder), tot in ihrem Häuschen aufgefunden. Im selben Raum saß ihr Liebhaber Johann (Karsten-Michael Meyer) mit blutverschmierten Händen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren