Konsumjunkie? Jenke von Wilmsdorff wagt das nächste TV-Experiment

Jenke von Wilmsdorff bringt ein neues TV-Experiment an den Start. Darin übt sich der selbsternannte Konsumjunkie in Verzicht.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jenke von Wilmsdorff bringt ein weiteres TV-Experiment mit sich als Testsubjekt an den Start.
Jenke von Wilmsdorff bringt ein weiteres TV-Experiment mit sich als Testsubjekt an den Start. © ProSieben/Marc Rehbeck

Im Zuge seiner langjährigen TV-Karriere hat sich Jenke von Wilmsdorff (55) schon als "alleinerziehende Mutter" versucht oder sich im Dienste der Wissenschaft das Gesicht liften lassen. In der nächsten Ausgabe seiner Reihe "JENKE.", die am 30. August (20:15 Uhr, ProSieben sowie Joyn) ausgestrahlt wird, wagt er "Das Shopping-Experiment" und geht darin der Frage nach: "Macht Kaufen wirklich glücklich?"

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Um diese Frage zu beantworten, verzichtet der selbsternannte Konsumjunkie von Wilmsdorff für das Experiment vier Wochen lang darauf, neue Dinge zu kaufen und reduziert sein Hab und Gut in diesem Zeitraum auf weniger als 100 Gegenstände. Macht ihn dieses Shoppingverbot unglücklich? Oder lernt er dadurch, sein Konsumverhalten zurück in geordnete Bahnen zu lenken?

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren