Keine neuen Folgen bei RTL: Aus für "Das Jenke Experiment"

Das war's mit den extremen Selbstversuchen in "Das Jenke Experiment" bei RTL. Jenke von Wilmsdorff und der Sender gehen getrennte Wege.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jenke von Wilmsdorff und der Sender RTL Television setzen ihre Zusammenarbeit nicht fort.
TVNOW / Ruprecht Stempell Jenke von Wilmsdorff und der Sender RTL Television setzen ihre Zusammenarbeit nicht fort.

Ob als Pflegefall, Drogenkonsument oder Obdachloser - Schauspieler, Reporter, Autor und Redakteur Jenke von Wilmsdorff (54) hat sich extremen Selbstversuchen in der RTL-Sendung "Das Jenke Experiment" unterzogen. Doch damit ist Schluss. "Nun haben das RTL-Urgestein und der Sender ihren Exklusivitätsvertrag nicht verlängert. Jenke und RTL suchen neue Herausforderungen", wie der Sender am Donnerstag mitteilte.

"Jenkes Experimente haben ein neues Genre geprägt"

Holen Sie sich hier "Wer wagt, gewinnt: Leben als Experiment" von Jenke von Wilmsdorff!

"[...] Über so viele Jahre hat Jenke Unglaubliches geleistet. Kein anderer ist für seine Formate buchstäblich an seine physischen und psychischen Grenzen gegangen. Jenkes Experimente haben ein neues Genre geprägt, auf das wir sehr stolz sind. Aus großem Respekt vor Jenke, wünsche ich ihm alles Gute und den Erfolg, den er bei meinem Sender hatte", wird RTL-Geschäftsführer Jörg Graf zitiert.

Seit 2001 war Jenke von Wilmsdorff als Reporter, Autor und Redakteur für RTL tätig, vor allem für das Wochenmagazin "EXTRA". Seit 2013 gab es die Doku-Reihe "Das Jenke Experiment". Die letzte Folge mit dem Titel "Das Jenke Experiment: Tiere lieben und Tiere essen - Wie viel Fleisch muss sein?" wurde bereits am 2. März ausgestrahlt. 2019 gewann Jenke von Wilmsdorff den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bestes Infotainment" für "Jenke macht Mut! Leben mit Brustkrebs", "Das Jenke-Experiment" und "Jenke Über Leben".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren