Katja Burkard gewinnt "Schlag den Star" gegen Olivia Jones

Bei "Schlag den Star" sind Olivia Jones und Katja Burkard gegeneinander angetreten. Am Ende siegte die Moderatorin, "aber ganz knapp", wie sie selbst feststellte.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen

In der ProSieben-Show "Schlag den Star" sind am Samstagabend Katja Burkard (56) und Olivia Jones (52) gegeneinander angetreten. Am Ende holte sich Burkard den Sieg. Auf Instagram feiert die Moderatorin: "What a night!!! GEWONNEN! Aber ganz knapp! Olivia war mir sehr dicht auf den Fersen und ich bedanke mich bei ihr für diesen lustigen, spannenden, aufregenden, lehrreichen und supertollen Abend!", schrieb sie zu einem Bild von sich und ihrer Gegnerin.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Moderator Elton (50) leitete Burkard und Jones durch Spiele wie "Ziesel-Schnecke", in dem sie mit kleinen Kettenfahrzeugen durch einen Parcours fuhren. Bei "Nerf Blaster Battle", sollten die beiden Becher von einem Brett schießen. Die Entscheidung brachte Spiel Nummer 14 mit dem Namen "Drehrohr". Durch ein Rohr, das sich hin- und herbewegte, mussten die Kontrahentinnen Golfbälle in sechs verschiedene Behälter füllen. Burkard verwandelte ihren Matchball und konnte sich über die Siegprämie von 100.000 Euro freuen.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare