Jürgen von der Lippe mit Comedy-Quizshow zurück im TV

Bald wird es wieder einen Kalauer nach dem anderen im deutschen Fernsehen geben. Witze-Onkel und TV-Urgestein Jürgen von der Lippe bekommt in Sat.1 eine eigene Comedy-Quizshow.
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jürgen von der Lippe denkt auch mit 66 noch nicht an Rente
ddp images Jürgen von der Lippe denkt auch mit 66 noch nicht an Rente

Mit der Show "Geld oder Liebe" erreichte Jürgen von der Lippe ("Beim Dehnen singe ich Balladen") zwischen 1989 und 2001 ein Millionenpublikum. Anschließend war er in mehreren kleinen Formaten immer wieder mal im TV zu sehen. Doch auch im Alter von 66 Jahren denkt der Moderator, Sänger und Komiker noch nicht an Rente. In Sat.1 wird von der Lippe laut der "Bild"-Zeitung ab dem 8. Juli sein TV-Comeback geben und die Comedy-Quizshow "Tiere wie wir" moderieren.

Sehen Sie auf MyVideo Jürgen von der Lippes Auftritt in der TV-Show "Circus Halligalli"

In der Show treten demnach zwei Promi-Teams gegeneinander an und müssen Fragen zu Ähnlichkeiten und Unterschieden zwischen Mensch und Tier beantworten. Laut dem Blatt sind Oliver Pocher und Bernhard Hoëcker mit von der Partie. In der "Bild" erzählte Jürgen von der Lippe vorab schon mal von seiner schlimmsten Begegnung mit einem Tier: "Als Kind wurde ich vom Pony abgeworfen, gemeinerweise in eine Brennnessel-Hecke." Und dann schob er noch einem weiteren prägenden Moment hinterher: "Das zweite Pferdetrauma: eine Jugendfreundin nahm mich mit zu ihrem Pferd, küsste es und wollte unmittelbar danach mich küssen. Das hat die Beziehung nicht überstanden."

Dass die Show "Tiere wie wir" für den Privatsender produziert wird, war schon früher im Jahr bekannt geworden. Damals hieß es allerdings noch, Mirja Boes solle die Sendung moderieren.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren