Jürgen Domian: Der Kult-Moderator feiert sein TV-Comeback

Nach drei Jahren Pause ist der Kult-Moderator Jürgen Domian wieder da. Ab November wird er im WDR eine Sendung moderieren. Zu der gibt es bereits erste Details.
| (pcl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Kult-Moderator feiert noch in diesem Herbst sein TV-Comeback
WDR/Klaus Görgen Der Kult-Moderator feiert noch in diesem Herbst sein TV-Comeback

Er ist wieder da! Drei Jahre nach seinem Abschied als Nacht-Talker beim WDR feiert Kult-Moderator Jürgen Domian (61) im Herbst 2019 sein TV-Comeback. Wie der Sender mitteilte, wird Domian ab dem 8. November einen Programmplatz im WDR Fernsehen belegen - welchen ist noch unklar. Dafür sind bereits erste Details zu seiner Sendung bekannt.

Domian wird sich "neuen Geschichten öffnen - live und ohne Tabus", heißt es in der Ankündigung des WDR. Produziert wird die Sendung von Unique Media Entertainment. Die hatte in der Vergangenheit unter anderem verschiedene Formate mit Christian Rach (62) produziert. Weiter Details zur neuen Show will der Sender am kommenden Mittwoch preisgeben.

Lesen Sie jetzt "Dämonen: Hansens Geschichte" aus der Feder von Jürgen Domian!

Jürgen Domian wurde vor allem mit der Telefon-Talksendung "Domian" bekannt, die er von 1995 bis 2016 für den Radiosender 1Live und den WDR moderierte. Alleinstellungsmerkmal seiner Sendung war, dass er auch mit Scham oder Schmerz besetzte Themen mit seinen Anrufern besprach. Für seine sensible Moderation erhielt er mehrere Auszeichnungen, unter anderem das Bundesverdienstkreuz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren