"Joko & Klaas gegen ProSieben": Moderatoren müssen Weltrekorde brechen

Am 5. Mai geht es endlich wieder los: Die neuen Folgen von "Joko & Klaas gegen ProSieben" starten. Die Macher der Show haben sich dabei etwas ganz Besonderes für das Moderatoren-Duo ausgedacht: Sie müssen eingetragene Weltrekorde brechen.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Neue Folgen von "Joko & Klaas gegen ProSieben" gibt es ab Dienstag, den 5. Mai.
obs/ProSieben/ProSieben/Jens Hartmann Neue Folgen von "Joko & Klaas gegen ProSieben" gibt es ab Dienstag, den 5. Mai.

Ab Dienstag, den 5. Mai, geht es ab 20:15 Uhr wieder los: In der neuen Staffel von "Joko & Klaas gegen ProSieben" muss das Moderatoren-Duo wieder gegen seinen Sender antreten, um sich 15 Minuten Live-Sendezeit zu erkämpfen. Dabei hat sich ihr Arbeitgeber offenbar schier unüberwindbare Aufgaben ausgedacht: Joko Winterscheidt (41) und Klaas Heufer-Umlauf (36) müssen zum Auftakt eingetragene Weltrekorde brechen.

"Ich möchte ernsthaft, dass wir dieses Spiel hier abbrechen, das macht keinen Sinn", schimpft Winterscheidt laut Vorabmeldung in der ersten Folge. Unter anderem müssen die beiden einen Airbus von Berlin nach Mallorca fliegen und dort sicher landen. Außerdem fährt ProSieben zahlreiche Stars für die kommenden Folgen auf. So wurden unter anderem Schlagersängerin Vanessa Mai (27), Drag-Queen Olivia Jones (50), Ex-Fußball-Star Mario Basler (51), TV-Koch Frank Rosin (52) oder auch Rapper Sido (39) als Stargäste angekündigt.

Hier gibt es die erste Staffel von "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" auf DVD

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren