Jochen Schropp: "Promi Big Brother"-Moderator hat eine neue Show

Nachdem er mit Marlene Lufen seinen "Promi Big Brother"-Moderationsjob absolviert hat, steht für Jochen Schropp bereits das nächste Projekt an: Er wird die Sat.1-Musikshow "United Voices" moderieren.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Er wird Moderator von "United Voices"
picmedia / Shutterstock.com Er wird Moderator von "United Voices"

Sein nächster Primetime-Einsatz: "Promi Big Brother"-Moderator Jochen Schropp (40) wird durch die neue Sat.1-Musikshow "United Voices" führen. Das berichtet das Medienmagazin "DWDL". In dem neuen Format treten prominente Musiker in einem besonderen Duell gegeneinander an. Die beiden Künstler müssen für ihren großen Auftritt 300 Fans mobilisieren, die mit ihnen ihre größten Hits zum Besten geben. Als Jury fungieren die 100 Studio-Gäste, die die Performances bewerten werden und entscheiden müssen, wer am Ende die Nase vorn hat.

Jochen Schropp als Schauspieler: Sehen Sie ihn hier in "Rosamunde Pilcher: Die versprochene Braut"

Sat.1 hatte die Show unter dem Titel "300 - Kampf der Fans" erstmals im Sommer vorgestellt und sich nun für den Show-Namen "United Voices" entschieden. Im Oktober werden laut "DWDL" zunächst drei Ausgaben der Show in Köln aufgezeichnet. Unter den ersten Musikern sollen sich Boy George (58) und die Boyband East 17 befinden. Wann die Show ausgestrahlt wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren