Jessy Wellmer wird das neue Gesicht der "Sportschau"

Sie ist erst die zweite Frau, die im Ersten die Fußball-Bundesliga präsentiert. Jessy Wellmer ergänzt das Moderatoren-Team der "Sportschau".
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Die "Sportschau" am Samstagabend im Ersten bekommt ein neues Gesicht: Jessy Wellmer (37) wird ab der Fußball-Bundesliga-Saison 2017/18 das etablierte Moderatoren-Team um Gerhard Delling (58), Matthias Opdenhövel (46) und Alexander Bommes (41) ergänzen. Im Wechsel mit ihren männlichen Kollegen wird Wellmer die Moderation des Sportmagazins übernehmen. Nach Monica Lierhaus (47) ist Wellmer erst die zweite Frau, die die Bundesliga-"Sportschau" moderiert. (Die Sportschau können Sie auch über MagineTV anschauen)

Die Vorfreude bei Wellmer ist groß: "Es ist einfach ein toller Job, Millionen Fußballfans in Deutschland die Bundesliga zu präsentieren. Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen." Gänzlich neu ist für die gebürtige Mecklenburgerin der Job in der "Sportschau" freilich nicht. Seit 2014 moderiert die Mutter von zwei Kindern die "Sportschau am Sonntag" im Ersten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren