"Impeachment: American Crime Story": Edie Falco spielt Hillary Clinton

In "Impeachment: American Crime Story" dreht sich alles um Bill Clintons Affäre. Jetzt steht fest: Edie Falco spielt dessen Ehefrau Hillary Clinton.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Impeachment: American Crime Story": Edie Falco (l.) spielt Hillary Clinton
"Impeachment: American Crime Story": Edie Falco (l.) spielt Hillary Clinton © [M] Shutterstock.com / lev radin / Shutterstock.com / Joseph Sohm

Die dritte Staffel der US-Anthologie-Serie "American Crime Story" nimmt langsam Gestalt an. In "Impeachment" wird es um die Affäre des damaligen US-Präsidenten Bill Clinton (74) mit seiner Ex-Praktikantin Monica Lewinsky (47) gehen, wie bereits im Sommer 2019 bekannt wurde. Nun gibt es neue Cast-Details zu vermelden: US-Schauspielerin Edie Falco (57), bekannt durch ihre Hauptrolle in der Erfolgsserie "Die Sopranos" (1999-2007), wird Clinton-Gattin (seit 1975) und Ex-First-Lady Hillary Clinton (73) spielen.

Wie "Collider" weiter meldet, sind auch diese Schauspieler bereits bestätigt: Clive Owen (56) als Bill Clinton, Beanie Feldstein (27) als Monica Lewinsky, Sarah Paulson (46) als Linda Tripp (ehemalige Mitarbeiterin im Weißen Haus), Annaleigh Ashford (35) als Paula Jones (Anklägerin wegen sexueller Belästigung), Billy Eichner (42) als Matt Drudge (hatte die Affäre zwischen Clinton und Lewinsky öffentlich gemacht) und Betty Gilpin (34) als Ann Coulter (Autorin).

Auch wenn es im ersten Moment vielleicht so klingt, eine Hauptrolle ist es für Edie Falco diesmal nicht. "Hillary ist eigentlich kein bedeutender Charakter in 'Impeachment', weil es wirklich aus der Sicht dieser Frauen erzählt wird, die weit weg vom Zentrum der Macht waren", sagte FX-CEO John Landgraf (58) bereits im Jahr 2019 dem "Hollywood Reporter".

Monica Lewinsky produziert mit

Die Serie basiert auf dem Buch "A Vast Conspiracy: The Real Story of the Sex Scandal That Nearly Brought Down a President" von Jeffrey Toobin (60). Emmy-Gewinner Richard Shepard (geb. 1965, "Ugly Betty") soll Regie führen. Nicht nur Serienschöpfer Ryan Murphy (55) fungiert als Produzent. Monica Lewinsky selbst produziert ebenfalls mit sowie unter anderem auch Brad Falchuk (50), der Ehemann von Oscarpreisträgerin Gwyneth Paltrow (48, "Shakespeare in Love").

In den ersten beiden "American Crime Story"-Staffeln ging es um O.J. Simpson (73) und Gianni Versace (1946-1997).

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren