Helene Fischer: Das Konzert aus der Wiener Hofburg

Wenn Helene Fischer derzeit über die TV-Bildschirme flimmert, trällert sie zumeist ein Festtagslied. Am Donnerstag können die Fans das komplette Weihnachtskonzert aus der Wiener Hofburg im TV genießen.
| (kd/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wien - Auch wenn es um Weihnachten geht, macht Deutschlands Schlagerkönigin Helene Fischer (31, "Atemlos durch die Nacht") keine halben Sachen - zumal es ihr eine echte Herzensangelegenheit ist: "Es war ein lang ersehnter Wunsch von mir, einmal deutsche und internationale Advents- und Weihnachtslieder zu singen", sagte sie dem NDR zu ihrem großangelegten "Weihnachten"-Projekt. Zwei Jahre hatte die Sängerin an dem Doppelalbum mit deutschen und englischen Weihnachts-Klassikern gearbeitet, und auch bei der Live-Umsetzung wurde nichts dem Zufall überlassen.

"Weihnachten - Live aus der Hofburg Wien" von Helene Fischer können Sie hier auf DVD und Blu-ray bestellen

An zwei Abenden im Oktober brachte Fischer ihr Weihnachtsprogramm im malerischen Festsaal der Wiener Hofburg auf die Bühne. Begleitet vom Royal Philharmonic Orchestra und den Wiener Sängerknaben verzauberte sie das Publikum mit zeitlosen Liedern wie "Es ist ein Ros entsprungen" sowie mit Pop-Hits wie "Last Christmas". Auch Gaststars wie Xavier Naidoo (44, "Nicht von dieser Welt") unterstützten Fischer in Wien. Dieses besondere Event blieb zunächst 400 handverlesenen Gästen vorbehalten, doch am heutigen Donnerstagabend (20.15 Uhr) können die Fans das zweistündige Konzert im Ersten und auf ORF genießen.

Für alle, die die Show nicht sehen können - oder die einfach nicht genug von Fischer bekommen - steht schon am nächsten Tag "Weihnachten - Live aus der Hofburg Wien" als DVD und Blu-ray in den Läden.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren