Hayden Christensen auch bei "Star Wars"-Serie "Ahsoka" dabei

Bereits vergangenen Dezember bestätigte Disney+, dass Hayden Christensen als Darth Vader zur "Star Wars"-Serie "Obi-Wan Kenobi" zurückkehren wird. Als Anakin Skywalker soll er nun auch im Ableger "Ahsoka" zu sehen sein.
| (aha/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hayden Christensen spielte in "Star Wars" Episode II und III Anakin Skywalker.
Hayden Christensen spielte in "Star Wars" Episode II und III Anakin Skywalker. © imago images/United Archives

Bereits vergangenen Dezember stand die Welt von "Star Wars"-Fans Kopf: Der Streamingdienst Disney+ kündigte damals an, dass Hayden Christensen (40) für die Serie "Star Wars: Obi-Wan Kenobi" in seine alte Rolle als Darth Vader zurückkehren wird. Nun berichtet "The Hollywood Reporter" exklusiv darüber, dass Christensen auch in der Serie "Ahsoka" als Anakin Skywalker alias Darth Vader auftauchen wird. 

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Ahsoka" dreht sich rund um die gleichnamige Figur Ahsoka Tano (Rosario Dawson, 42) aus dem Disney+-Hit "The Mandalorian". Jegliche Infos zum Plot sind bislang geheim. Das Newsportal informiert jedoch darüber, dass "Star Wars"-Urgestein Dave Filoni (47) das Drehbuch beisteuert und gleichzeitig mit Jon Favreau (55) als Produzent agiert.

Wie groß wird Christensens Rolle?

Wie Christensens Figur in die Serie eingebaut wird, ist ebenfalls unbekannt. Schließlich soll "Ahsoka" fünf Jahre nach "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" (1983) angesetzt sein und somit auch fünf Jahre nach Darth Vaders Tod. Jedi-Ritter Ahsoka Tano war ein früherer Lehrling (Padawan) von Anakin Skywalker. Möglich wäre also, dass der 40-jährige Schauspieler in Flashback-Szenen erscheint.

Christensen wurde mit "Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger" (2002) und "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith" (2005) zum Star. Nach über 15 Jahren feiert er nun sein Comeback zum Franchise. Die Produktion von "Ahsoka" soll angeblich Anfang 2022 beginnen. 

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren