Hans Korte im Alter von 87 Jahren gestorben

Der deutsche Schauspieler und Synchronsprecher Hans Korte ist tot. Wie jetzt bekannt wurde, verstarb er bereits am 25. September im Alter von 87 Jahren.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Der deutsche Schauspieler und Synchronsprecher Hans Korte ist tot. Wie jetzt bekannt wurde, verstarb er bereits am 25. September im Alter von 87 Jahren.

Der Schauspieler und Synchronsprecher Hans Korte ist im Alter von 87 Jahren gestorben.

Das geht aus einer in der "Süddeutschen Zeitung" veröffentlichten Todesanzeige hervor. Auch im Namen der Angehörigen und Freunde verabschiedete sich dessen Frau Barbara Rath-Korte von ihrem Mann. Korte verstarb laut der Anzeige bereits am 25. September. Die Beisetzung habe "in aller Stille" stattgefunden.

Hier sehen Sie "Der große Bellheim" und weitere Produktionen mit Hans Korte auf DVD

Der am 8. April 1929 in Bochum geborene Schauspieler brachte es auf dutzende Rollen in Theater-, Film- oder auch in Hörbuch- und Hörspielproduktionen.

So war Korte unter anderem neben Mario Adorf in "Der große Bellheim" zu sehen oder auch neben Sonja Kirchberger und Heinz Hoenig in "Der König von St. Pauli". In der beliebten Fernsehkrimireihe "Derrick" tauchte Korte ebenfalls mehrfach auf.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren