"GZSZ"-Überraschung: Senta-Sofia Delliponti feiert Comeback

Bis 2013 mischte sie als Tanja Seefeld den "GZSZ"-Kiez auf. Jetzt kehrt Schauspielerin Senta-Sofia Delliponti überraschend zur Soap zurück.
| (sob/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Senta-Sofia Delliponti steht im Sommer für neue Folgen von "GZSZ" vor der Kamera
imago images/Future Image Senta-Sofia Delliponti steht im Sommer für neue Folgen von "GZSZ" vor der Kamera

Von 2010 bis 2013 ist Senta-Sofia Delliponti (30) für die beliebte Vorabendserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" als chaotischer Teenager Tanja Seefeld vor der Kamera gestanden. Jahre später feiert sie nun ihr Comeback. Wie RTL mitteilt, wird die Schauspielerin im Sommer für einige Wochen zurückkehren. "Ich freue mich riesig auf meine Freunde, auf alte Kollegen, mit denen wieder zusammen zu arbeiten. Und vor allem freue ich mich, die Figur Tanja Seefeld wieder zum Leben zu erwecken", sagt sie in einer Videobotschaft von RTL.

Das Album "Aeria" von Oonagh gibt es auch bei Amazon

Wie wohl das Comeback für Serienfigur Tanja Seefeld wird? 2013 verabschiedete sich die Unruhestifterin nach Australien. Zuvor kostete sie ihrer Mutter Maren (Eva Mona Rodekirchen, 43) und ihrer Schwester Lilly (Iris Mareike Stehen, 28) jede Menge Nerven.

Nach "GZSZ" folgte der musikalische Durchbruch

Nach ihrem Ausstieg bei "GZSZ" arbeitete die Schauspielerin an ihrer Musik-Kariere. Unter ihrem Künstlernamen Oonagh ("Gäa") veröffentlichte sie bis dato vier Alben, ein Best-of-Album folgt im September 2020. 2015 gewann Delliponti den ECHO Pop in den Kategorien "Künstlerin national Rock/Pop" und "Newcomer des Jahres (national)".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren