Guter Start für "Under the Dome" auf Pro Sieben

Gefangen unter der Kuppel, gebannt vor den Fernsehern! Über drei Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten am Mittwoch den Auftakt des US-Serienhits "Under the Dome".
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Starautor Stephen King lieferte mit seinem Roman "Die Arena" die Grundlage zum US-Mystery-Serie "Under the Dome".
dpa Starautor Stephen King lieferte mit seinem Roman "Die Arena" die Grundlage zum US-Mystery-Serie "Under the Dome".

Gefangen unter der Kuppel, gebannt vor den Fernseher: Über drei Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten am Mittwoch den Auftakt des US-Serienhits "Under the Dome".

Berlin  – Das ARD-Dokudrama „Eine mörderische Entscheidung“ hat am Mittwochabend die Erwartungen nicht erfüllt. Lediglich 2,17 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 7,9 Prozent) verfolgten ab 20.15 Uhr den Film über das von Bundeswehr-Oberst Georg Klein befohlene Bombardement auf einen von Taliban entführten Tanklastzug in der afghanischen Provinz Kundus vor vier Jahren. Auf Arte hatten am Freitag 670 000 Zuschauer die Erstausstrahlung gesehen.

Gut verlief dagegen am Mittwoch zeitgleich der Start der Serie „Under The Dome“ auf ProSieben – 3,14 Millionen Zuschauer (12,3 Prozent) schalteten ein.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren