"Großstadtrevier": Letzte Folge mit Jan Fedder kommt im März

Wenn am 27. Januar die neue Staffel "Großstadtrevier" startet, wird auch Jan Fedder alias Dirk Matthies wieder zu sehen sein. Sein letzter Auftritt wird im März ausgestrahlt. Der Schauspieler starb vor wenigen Tagen im Alter von 64 Jahren.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Jan Fedder drehte noch sieben Folgen für die 33. Staffel der Erfolgsserie "Großstadtrevier"
ARD/Thorsten Jander Jan Fedder drehte noch sieben Folgen für die 33. Staffel der Erfolgsserie "Großstadtrevier"

Mit Jan Fedder ist am 30. Dezember 2019 nicht nur ein talentierter Schauspieler gestorben. Auch einer der berühmtesten TV-Beamten Deutschlands, Dirk Matthies aus dem "Großstadtrevier", geht von uns. Wie genau sein Abschied aussehen wird, das konnte die ARD auf Anfrage der Nachrichtenagentur spot on news noch nicht mit Bestimmtheit sagen. Bereits beschlossen ist aber laut einem Sendersprecher: "Sicher wird es eine Würdigung von Dirk Matthies (Jan Fedder) innerhalb der Serie geben. Die Rolle wird aber sicher nicht fortgesetzt bzw. neu besetzt."

Hier sehen Sie Jan Fedder in seiner Paraderolle beim "Großstadtrevier"

Letzter Auftritt in "Schlüsselmomente"

Vor seinem Tod konnte Fedder noch für die nunmehr 33. Staffel der Kultserie drehen, die ab dem 27. Januar 2020 (18:50 Uhr) im Ersten anlaufen wird. In sieben der neuen Folgen mimt der Schauspieler ein letztes Mal seine Paraderolle als kauzig-liebenswerter Bulle. "Die letzte Episode, in der er zu sehen sein wird, hat den Titel 'Schlüsselmomente' und ist für den 23. März 2020 geplant", heißt es von Senderseite.

Zudem bestätigte der Sender spot on news, dass Jan Fedder auch für die 34. Staffel fest eingeplant war. Diese "ist bereits beauftragt, die Dreharbeiten beginnen im Frühjahr. Wie hier auf den Tod von Jan Fedder eingegangen wird, entscheidet die Redaktion in Zusammenarbeit mit der Produktion in den nächsten Wochen." Fedder verstarb am 30. Dezember überraschend im Alter von 64 Jahren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren