Grönemeyer im ZDF: Raus aus den Schulden

Dietrich Grönemeyer begegnet in seiner Sendung "Dietrich Grönemeyer - Leben ist mehr!" am Buß- und Bettag, Mittwoch, 21. November 2018, um 17.45 Uhr Menschen, die in die Überschuldung geraten sind und die versuchen, sich aus dieser Situation zu befreien.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Florian S. (l.) erzählt Dietrich Grönemeyer beim gemeinsamen Spaziergang, wie sich seine Wertvorstellungen mit den Schulden verändert haben.
obs/ZDF/Christian Schnelting Florian S. (l.) erzählt Dietrich Grönemeyer beim gemeinsamen Spaziergang, wie sich seine Wertvorstellungen mit den Schulden verändert haben.

Fast jeder zehnte Erwachsene in Deutschland ist überschuldet. Wer den Weg aus der Schuldenfalle finden will, muss sich seiner Verantwortung stellen und oft einen Neuanfang wagen.

Bei seinen Begegnungen mit einer jungen Frau, die Privatinsolvenz anmelden musste, oder einem Unternehmer, dessen Firma Pleite ging, erfährt Dietrich Grönemeyer, wie Schulden Menschen zerstören können - und dass der Weg zwar schwer ist, aber auch Chancen eröffnet, eine neue Einstellung zum Leben und zu dem zu finden, was wirklich wichtig ist.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren