"Grill den Henssler": Wieder Tim Mälzer gegen Steffen Henssler

Es geht weiter im großen Duell der beliebten TV-Köche: Steffen Henssler tritt in einer Special-Folge "Grill den Henssler" gegen Tim Mälzer an. Im März duellierten sich die beiden noch in der Mälzer-Sendung "Kitchen Impossible".
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Steffen Henssler (l.) und Tim Mälzer treten erneut gegeneinander an.
TVNOW / Frank W. Hempel Steffen Henssler (l.) und Tim Mälzer treten erneut gegeneinander an.

Es war ein fast schon episches Duell der beiden deutschen TV-Spitzenköche Steffen Henssler (47) und Tim Mälzer (49) bei der VOX-Show "Kitchen Impossible" im März 2020, das Mälzer in seiner Sendung knapp für sich entscheiden konnte. Jetzt gibt es ein Rückspiel, wie der Sender mitteilte: Die beiden werden in einer Spezial-Ausgabe von "Grill den Henssler" erneut aufeinandertreffen und gegeneinander antreten. Am 2. August gibt es ab 20:15 Uhr die Special-Folge zu sehen, in der die beiden jeweils einen Impro-Gang, Vorspeise, Hauptgang und Dessert zubereiten müssen, der von einer Jury bewertet wird.

Hier gibt es das dazugehörige Kochbuch "Grill den Henssler" von Steffen Henssler.

Auf den Juroren-Plätzen nehmen wie gewohnt Restaurant-Tester Christian Rach, Schauspielerin Mirja Boes und Manager-Ikone Reiner Calmund Platz. Übrigens: Vor zwei Jahren trat Mälzer schon einmal gegen Henssler bei "Grill den Henssler" an und verlor. Eine Woche später, ab dem 9. August, um 20:15 Uhr, starten dann die regulären neuen Folgen der Show. Unter anderem geben sich die Promis Vanessa Mai, Sarah Lombardi, Hardy Krüger Jr., Martin Rütter, Motsi Mabuse oder "Prince Charming" Nicolas Puschmann die Ehre.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren