"Grey's Anatomy": Erster schwuler Chirurg in Staffel 15

Der Cast von "Grey's Anatomy" bekommt in Staffel 15 der Ärzteserie männliche Verstärkung. Die Rolle von Alex Landi ist etwas Besonderes.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Mit dem Ausstieg von Jessica Capshaw (42) hat die Ärzteserie "Grey's Anatomy" ihr wohl beliebtestes Mitglied der LGBT-Community verloren. Capshaws Figur Dr. Arizona Robbins war offen lesbisch. Nun kommt es in der 15. Staffel zu einer kleinen Sensation. Der erste schwule Chirurg mischt das fiktive Grey Sloan Memorial Hospital auf.

Sie wollen wissen, wie alles bei "Grey's Anatomy" begann? Hier Staffel eins ansehen!

Wie die stets gut informierte Serienseite "TVLine" exklusiv vom US-Sender ABC erfahren hat, wird der Schauspieler Alex Landi als Dr. Nico Kim zu sehen sein. Der gebürtige New Yorker ist koreanisch-italienischer Abstammung. Dr. Nico Kim soll als wiederkehrende Nebenrolle angelegt sein. Weitere Details sind bisher nicht bekannt.

Alex Landi ist nicht das einzige neue Gesicht in Staffel 15. "Nashville"-Star Chris Carmack (37) wird die Rolle eines Facharztes für Orthopädie und Unfallchirurgie übernehmen. Zudem gibt es ein Wiedersehen mit altbekannten Gesichtern. Kim Raver (49) stößt als Dr. Teddy Altman wieder zum Hauptcast dazu. Und Jeff Perry (63) wird erneut als Thatcher Grey auftauchen, der Vater von Ellen Pompeo (48) alias Dr. Meredith Grey. Staffel 15 von "Grey's Anatomy" läuft am 27. September in den USA an.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren