"GNTM": Jolina, Stefanie und Ivana im Finale?

Noch zwei Folgen bekommen die Fans im Fernsehen präsentiert. Die Finalistinnen stehen also bereits fest. Sind es Ivana, Stefanie und Jolina?
von  (dr/spot)
Gilt als Top-Favoritin bei "Germany's next Topmodel": Ivana
Gilt als Top-Favoritin bei "Germany's next Topmodel": Ivana © ProSieben/Francesco Carrozzini

Es geht langsam in die heiße Phase bei "Germany's next Topmodel": Am 8. Mai findet in Köln das große Finale statt, noch zwei Folgen bekommen die Fans zuvor im Fernsehen präsentiert. Die Finalistinnen stehen also bereits fest. Laut Medienberichten kämpfen Ivana, Stefanie und Jolina um die Model-Krone.

Berlin - Alle Folgen sind abgedreht, die Finalistinnen stehen bereits fest. Doch bisher sind die drei Mädels, die am 8. Mai in Köln die Siegerin der diesjährigen "Germany's next Topmodel"-Reihe unter sich ausmachen, ein gut gehütetes Geheimnis. Die "Bild"-Zeitung will jedoch erfahren haben, dass sich Heidi Klum (40), Wolfgang Joop (69) und Thomas Hayo (44) auf die Models Jolina Fust (16), Stefanie Giesinger (17) und Ivana Teklic (18) geeinigt haben.

Holen Sie sich hier die besten Catwalk-Hits von "Germany's next Topmodel"

Derzeit sind offiziell noch acht Mädchen im Rennen, aus denen sich in den nächsten beiden Folgen, jeweils donnerstags um 20.15 Uhr auf ProSieben, die drei Finalistinnen herauskristallisieren werden. Angeblich sei die Entscheidung der Jury bereits Mitte Februar in Los Angeles gefallen. Als Favoritin auf den Sieg gilt angeblich Ivana.

Lesen Sie auch: GNTM: Heiße Küsse beim Strand-Shooting

Die 18-jährige Schülerin aus Bad Homburg habe demnach das gewisse Etwas. Nur Joop meckerte während der Show und befand den Kopf von Ivana als zu groß. Für seine Modenschau auf der Paris Fashion Week suchte sich der Designer dennoch das 80-59-90-Model aus. Einige Male blitze während der Show zwar ihre Zickigkeit auf, wenn etwas nicht nach ihrem Geschmack ablief, sie kann aber auch lieb, was sie häufig im Umgang mit ihren Mitbewerberinnen zeigte.

Stefanie hingegen überzeugte bisher mit großem Kampfgeist. Die 17-jährige Schülerin aus Kaiserslautern räumte während der Show einen Werbedeal mit dem Autohersteller "Opel" ab und spülte sich damit in die Top-Riege der Favoritinnen. Ihre Traummaße von 85-60-89 helfen ihr natürlich ebenfalls dabei. Doch ihr größter Pluspunkt ist ihr natürlicher Charme, der bei vielen Zuschauern sehr gut ankommt. Laut Heidi Klum hat Stefanie "eine tolle Entwicklung" hinter sich.

Lesen Sie auch:

Für viele der Top-Favorit der 2014er-Staffel: Jolina Frust aus Hamburg. Die 16-jährige Schülerin beschrieb sich im Vorfeld der Sendung als "tolle Persönlichkeit" mit "ausdrucksstarken Augen und einem sympathischen Lächeln". Dies stellte sie eindrucksvoll unter Beweis und räumte während der Show bisher die meisten Aufträge ab. Allein drei Jobs auf der Berliner Fashion Week, dazu der Dreh eines Werbespot in Indien und die Eröffnung der ersten Show der Models in Singapur. Argumente, die eindeutig für die 85-64-90-Schönheit sprechen, die bereits seit zwei Jahren als Model arbeitet.

Allerdings weigerte sich Jolina einen Vorschlag der Jury anzunehmen: In der vergangenen Folge wollte sie sich nicht ihre langen blonden Haare abschneiden lassen. Ein Nachteil? Jede der drei Mädels hat ihre ganz eigenen Argumente für den Sieg bei "Germany's next Topmodel". Anfang Mai fällt die Entscheidung und Deutschland hat sein insgesamt bereits neuntes "Germany's next Topmodel".