Gleich drei "Tatort"-Stars in einem gemeinsamen Film

"Tatort"-Kommissare unter sich: Die Schauspieler Anna Schudt, Felix Klare und Mark Waschke drehen zusammen einen Film. Doch es ist kein Sonntagskrimi.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Die Schauspieler Anna Schudt (44), Felix Klare (39) und Mark Waschke (46) sind Stars im "Tatort"-Kosmos. Sie ermitteln in Dortmund, Stuttgart und Berlin. Doch nun stehen sie erstmals gemeinsam vor der Kamera. In Hamburg laufen zurzeit die Dreharbeiten zu "Herzrasen", so der Arbeitstitel, und dabei handelt es sich nicht etwa um ein Crossover der drei "Tatorte", sondern um "einen klassischen Liebesfilm - mit großen Gefühlen, Witz und ernsten Momenten", wie ARD Degeto mitteilte.

"111 Gründe, Tatort zu lieben: Eine Liebeserklärung an eine ganz besondere Krimireihe": Das Buch können Sie hier bestellen

Erzählt wird die Geschichte der kontrollierten Ärztin Katrin (Anna Schudt) und ihres Mannes Mark (Felix Klare), die eine scheinbar perfekte Ehe führen: Beide sind beruflich erfolgreich, haben zwei wohlgeratene Kinder und einen verlässlichen Freundeskreis. Doch dann stellt Katrins Zufallsbegegnung mit Peter (Mark Waschke) bei einer Tagung auf einer Nordseeinsel die Beziehung auf eine heftige Probe. Denn die beiden sehen sich bei einem Treffen im Freundeskreis unverhofft wieder...

Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis zum 5. Juli 2018. Ein Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren