"German Crime Story: Gefesselt": Dreh von neuer Amazon-Serie startet

Die Dreharbeiten der neuen deutschen True-Crime-Serie "German Crime Story: Gefesselt" haben begonnen. Ab Herbst 2022 ist das sechsteilige Drama mit Oliver Masucci bei Amazon Prime Video verfügbar.
| (eee/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"German Crime Story: Gefesselt": Oliver Masucci, Florian Schwarz, Angelina Häntsch, Dietmar Güntsche und Sylvester Groth (v.l.).
"German Crime Story: Gefesselt": Oliver Masucci, Florian Schwarz, Angelina Häntsch, Dietmar Güntsche und Sylvester Groth (v.l.). © Neue Bioskop/ Hendrik Heiden

Mit dem True-Crime-Drama "German Crime Story: Gefesselt" hat Amazon für Herbst 2022 eine neue deutsche Eigenproduktion angekündigt. Die sechsteilige Serie, die auf wahren Begebenheiten beruht und von Neue Bioskop Television produziert wird, ist dann exklusiv beim Streamingdienst Prime Video zu sehen. Die Dreharbeiten haben bereits begonnen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die Drehbücher stammen aus der Feder von Michael Proehl, Dirk Morgenstern, Max Eipp, Mark Monheim und Dinah Marte Golch. Die Handlung basiert auf dem wahren Kriminalfall des sogenannten "Säurefassmörders", einer der berüchtigtsten Serienkiller Deutschlands, der in den 80er und 90er Jahren Frauen auf grausame Art quälte und ermordete.

Das ist der Cast

Die Hauptrollen übernehmen Schauspieler Oliver Masucci (52) und "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"-Star Angelina Häntsch (37). Zum Cast gehören außerdem Sylvester Groth (63), Wolf Danny Homann (31), Valentina Sauca (53), Thomas Lawinky (57), Nikola Kastner (38), Ulrike Willenbacher (66), Bernhard Conrad (40) und Christian Beermann (47). Regie führt Florian Schwarz (47), als Produzent fungiert Dietmar Güntsche (53).

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren