Für "Will & Grace" geht es einmal mehr zu Ende

Nachdem "Will & Grace" 2017 unerwartet weitergeführt wurde, kommt nun die Hiobsbotschaft für die Fans der US-Sitcom. Nach der nächsten Staffel im Jahr 2020 wird die beliebte Serie mit Eric McCormack und Debra Messing wieder eingestellt.
| (jwl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Debra Messing wird nur noch in einer Staffel "Will & Grace" zu sehen sein, dann ist für die Sitcom Schluss
Galaxy/starmaxinc.com/ImageCollect Debra Messing wird nur noch in einer Staffel "Will & Grace" zu sehen sein, dann ist für die Sitcom Schluss

Schon wieder heißt es Abschied nehmen! Die Weiterführung der Sitcom "Will & Grace" wird nach drei Staffeln eingestellt. "An die besten Fans der Welt, [...], wir wollten euch mitteilen, dass das die letzte Staffel des Reboots sein wird. Das Kreativteam kam zusammen und wir haben uns entschieden, dass es an der Zeit ist", schrieb Darstellerin Debra Messing (50) auf Instagram. Auch ihr Kollege Eric McCormack (56) meldete sich zu Wort: "Staffel drei von Will & Grace (na gut, Staffel 11) wird unser Grand Finale... und es wird fantastisch."

Von 1998 bis 2006 produzierte der US-Sender NBC acht Staffeln der Serie. 2017 folgte dann eine neunte Staffel mit der Originalbesetzung, die auch in den beiden Folgestaffeln erhalten blieb. Die achtzehnteilige dritte Staffel wird nächstes Jahr gesendet, ein genauer Starttermin steht allerdings noch aus. Doch Darsteller Sean Hayes (49) lässt "Will & Grace"-Fans auf Instagram mit einem Augenzwinkern hoffen: "Wir sehen uns in zehn Jahren für den dritten Anlauf."

"Will & Grace" können Sie auch hier genießen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren